© Bildmaterial Universal Pictures Home Entertainment

Allied

© Universal Pictures Home Entertainment

 

Allied: Vertraute Fremde

USA 2016

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 119 Min.

Studio: Paramount Pictures

Vertrieb: Universal Pictures Home Entertainment

Filmzine-Review vom 30.05.2017

Casablanca 1942: Der kanadische Spion Max Vatan (Brad Pitt) nimmt in Nordafrika Kontakt mit der französischen Widerstandskämpferin Marianne Beausejour (Marion Cotillard) auf. Getarnt als französisches Ehepaar sollen die beiden auf einem Empfang den deutschen Botschafter in Marokko töten. Während der Vorbereitungen verlieben sich die beiden ineinander und werden nach dem gefährlichen Auftrag nach London ausgeflogen. Dort dauert es nicht lange, bis Marianne schwanger wird und eine Tochter bekommt. Die Jungfamilie schwebt auf Wolke 7, bis Max eines Tages informiert wird, dass seine Frau unter dem Verdacht steht, für die Nazis zu arbeiten. Der Geheimdienstoffizier hat 72 Stunden Zeit, ihre Unschuld zu beweisen…

Mit Allied: Vertraute Fremde ist Regisseur Robert Zemeckis ganz offensichtlich einem der größten Film-Mythen der Kinogeschichte auf der Spur: Casablanca. Diese Fußstapfen erweisen sich für den erfahrenen Filmemacher und Hitlieferanten (Zurück in die Zukunft, Forrest Gump) hier eindeutig als eine Nummer zu groß. Zwar sind Marion Cotillard und Brad Pitt ein ausgesprochen hübsch anzusehendes Liebespaar, aber von dem unsterblichen Traumduo Bergman & Bogart ist die vermeintliche Traumbesetzung Lichtjahre entfernt. Besonders Pitt lässt bei seinem Auftritt jeglichen Tiefgang vermissen und agiert in seinen schicken Anzügen und Uniformen ausgesprochen hölzern. Das Schauspielern überlässt er Oscarpreisträgerin Marion Cotillard, die aber auch nicht wirklich gefordert wird. Aus vielen Versatzstücken klassischer Hollywoodfilme zimmert Zemeckis immerhin an der Oberfläche einige opulent ausgestattete Sequenzen auf die Leinwand, nur die ganz große Leidenschaft kann er nicht entfachen.

Das Bonusmaterial der DVD wurde im Vergleich zur Blu-ray um mehr als die Hälfte abgespeckt: Lediglich vier Featurettes von überschaubarem Interesse (Produktionsdesign, Ensemble, Story, Charaktere) haben es auf die Scheibe geschafft.

 

Marcs Filmwertung

Routinierte, begrenzt aufregende Old School-Mischung aus Spionage-Thriller und Liebesdrama.

Marc

Marc

Viel-Gucker und Viel-Reviewer. Mag's gern spannend und auch gerne mal blutig. Zur Abwechslung darf es aber auch mal ein Klassiker sein, Hauptsache gutes Kino.
Marc

Letzte Artikel von Marc (Alle anzeigen)

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:2    Durchschnitt: 3.5/5]

Trailer

Cast & Crew

Getestetes Format: Allied - DVD


Releasedatum:
11.05.2017

Audioformate:
Deutsch Dolby Digital 5.1
Englisch Dolby Digital 5.1
Italienisch Dolby Digital 5.1
Türkisch Dolby 2.0

Untertitel:
Deutsch
Englisch
Italienisch
Türkisch

Bildformat:
Anamorphic Widescreen 2,40:1

Extras:

  • Die Geschichte von "Allied: Vertraute Fremde" (5 min)
  • Vom Studio in die Sahara: Produktionsdesign von "Allied: Vertraute Fremde" (10 min)
  • Bis dass der Tod uns scheidet: Max und Marianne (6 min)
  • Jungs und Mädels: Das Ensemble (5 min)

Disc-Wertung:
Ausstattungs-Wertung 2 von 5
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Universal Pictures Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.