Der Herr der Ringe: Die Spielfilm-Trilogie (3 BDs + 3 DVDs)

© Warner Bros.

© Warner Bros.


Der Herr der Ringe: Die Spielfilm-Trilogie (3 BDs + 3 DVDs)

The Lord of the Rings

USA | Neuseeland 2001

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 558 Min.

Studio: New Line Cinema | Wingnut Films

Vertrieb: Warner Bros.

Filmzine-Review vom 10.04.2010

\”The English-speaking world is divided into those who have read The Hobbit and The Lord of the Rings and those who are going to read them\”. Diese Aussage der Sunday Times, so absolut sie auch klingen mag, entbehrt nicht einer gewissen Grundlage. Und obwohl sie natürlich auf die \”alphabetisierte\” Welt eingeschränkt werden muss, kann man diese Feststellung gleichzeitig auch noch deutlich ausdehnen: schließlich wurde \”Der Herr der Ringe\” in 40 Sprachen übersetzt. Das Epos von Fantasy-Erfinder J.R.R. Tolkien ist nach der Bibel das meistgelesene Buch der Welt – und das, obwohl das über 1000seitige Werk keineswegs immer leicht zu lesen ist. Fast 50 Jahre nach seinem Erscheinen ist der bis dato als unverfilmbar geltende Bestseller verfilmt worden – womit sich der vielzitierte Satz der Sunday Times nun vermutlich auch auf die Filmwelt übertragen lässt…

Die Handlung des Herrn der Ringe dürfte allgemein bekannt sein: Sauron, das personifizierte Böse, hat vor Tausenden von Jahren einen Ring mit unbeherrschbaren Kräften schmieden lassen. Zwar gelang es einem vereinigten Heer von Menschen und Elben, ihn durch Erbeuten des Rings zu schlagen; die Chance, den Ring und damit Sauron ein für allemal zu zerstören, wurde jedoch verpasst. Und so landet der Ring dreitausend Jahre später in den Händen von Bilbo Beutlin, einem Hobbit aus dem Auenland…

Peter Jackson, bislang eher durch mäßige Erfolge wie Heavenly Creatures oder bösen Splatter wie Braindead bekannt, hat sich mit der Verfilmung des Fantasy-Epos einen Lebenstraum erfüllt. Dabei ist ihm gelungen, was niemand für möglich gehalten hätte: eine Film-Trilogie, die sowohl Tolkien-Fans begeistert als auch (bisherige) Nicht-Leser des Fantasy-Romans in ihren Bann zieht. Grund für diesen Erfolg ist ohne Zweifel die unglaubliche Präzision, mit der Jackson ans Werk ging. Jahrelange Recherchen und intensive Diskussionen mit Fans im Internet sowie eine penible Auseinandersetzung mit der Tolkien-Welt haben es ihm möglich gemacht, die Ereignisse in Mittelerde mit der gleichen Detailschärfe auf Zelluloid zu bannen wie sie Tolkien auf Papier zustande gebracht hat. So sehr die \”Hardcore\”-Tolkien-Fans das auch kritisieren mögen: die Verfilmung lebt gleichzeitig auch davon, dass sie sich nicht sklavisch an die Romanvorlage hält. Hätte man jedes Detail der Trilogie verfilmen wollen, hätten auch die guten elf Stunden der drei Extended Versions bei weitem nicht ausgereicht. Und sind wir doch mal ehrlich: DAS hätte sich kaum jemand angeschaut…

Kurzum – besser als der Neuseeländer Jackson hätte man es kaum machen können. Das fängt bei der Auswahl der Darsteller an, allen voran die neun Gefährten. Ob frisch von der Schauspielschule wie Orlando Bloom alias Legolas oder altverdient wie Sir Ian McKellen alias Gandalf – sie können allesamt eine beeindruckende Authentizität vermitteln, nicht zuletzt natürlich auch unterstützt durch das oscarprämierte MakeUp und die aufwendigen Kostüme.

Seine fesselnde Atmosphäre erhält Der Herr der Ringe aber auch durch die schlicht atemberaubenden Bilder, die den Drehort Neuseeland zu einem Synonym für Mittelerde gemacht haben, ebenso wie durch den epochalen Musikscore und die Standards setzenden Special Effects (alle drei ebenfalls oscargekrönt). Gepaart mit einem sicheren Gespür für Dramatik und Tempo tragen alle diese Aspekte zu einem einmaligen Erlebnis bei,

Von der friedvollen Atmosphäre Hobbingens in Die Gefährten über einen kampf-bestimmten zweiten Teil Die zwei Türme bis hin zum epochalen Abschluss mit Die Rückkehr des Königs bietet die komplette Trilogie über neun Stunden Filmgeschichte pur. Dass diese nun auf Blu-ray veröffentlicht wird, ist nur konsequent. Dabei stellt die technische Umsetzung die ebenfalls schon überragenden DVD-Veröffentlichungen tatsächlich deutlich in den Schatten. Noch nie waren die Wiesen Hobbingens so grün und die Türme Saurons so schwarz, die Tiefe und Dimensionalität der Bilder so mitreißend. Aus technischer Sicht zu bemängeln ist wohl lediglich die Tatsache, dass die deutsche Synchronisation (im Gegensatz zur englischen Originaltonspur) lediglich in Dolby Digital 5.1 und nicht in DTS HD vorliegt. Auch in Sachen Extras ist die Box gut ausgestattet: dass die 3 DVDs umfassenden Bonusmaterialien dabei nahezu deckungsgleich mit denen der Einzelveröffentlichungen sind, war fast zu erwarten.

Dass die Fans sich dennoch an Wutgeschrei gegenseitig überbieten, ist der Veröffentlichungspolitik von Warner Bros. zuzuschreiben: anstelle einer Komplett-Veröffentlichung sämtlicher Spielfilme plus Extended Versions gibt es nur die Kinofassungen zu sehen. Eingefleischte Director’s Cut-Freunde müssen also entweder doppelt zuschlagen (und bezahlen) oder vorerst auf den Blu-ray-Genuss verzichten und auf die zweifellos noch folgende Extended Versions-BluRay-Box warten. Das ist sicherlich ärgerlich, ändert aber nichts an der Qualität der vorliegenden Veröffentlichung – und am Filmgenuss natürlich erst recht nichts…

 

Katjas Filmwertung

Vom Fantasy- zum Film-Mythos – technisch herausragende Veröffentlichung der Kino-Trilogie.

Katja

Originalton-Verfechterin, Fantasy- und Serien-Fan. Schaut gerne spanische und französische Filme, um den Kopf ein-, sowie auch mal Bollywood und gute RomComs, um ihn auszuschalten.

Letzte Artikel von Katja (Alle anzeigen)

Leserwertung

Und was denkt Ihr? Was ist Eure Meinung zu diesem Titel?
Hier könnt Ihr selber Eure Wertung abgeben.
Eure Leserwertung:
[Anzahl Votes:0    Durchschnittswertung: 0/5]

Cast & Crew

Themen/Keywords

,

Getestetes Format: Der Herr der Ringe: Die Spielfilm-Trilogie (3 BDs + 3 DVDs) - Blu-ray


Releasedatum:
06.05.2010

Audioformate:
Englisch DTS HD-Master Audio 6.1
Deutsch Dolby Digital 5.1 EX

Untertitel:
Englisch
Deutsch

Bildformat:
1080p High Definition 16x9 (2.4:1)

Inhalt:

Disc 2 (DVD) - Extras zu Die Gefährten:
  • Welcome to Middle Earth: Houghton Mifflin In-Store Original-Dokumentation (ca. 17 min.)
  • \"Quest for the Ring\": FOX TV-Dokumentation (ca. 21 min.)
  • \"A Passage to Middle-Earth\": SCI-FI Channel Original-Dokumentation (ca. 42 min.)
  • lordoftherings.net Original-Dokumentationen (insgesamt ca. 39 min.)
    • Auf der Suche nach Hobbingen
    • Hobbingen erwacht zum Leben
    • Die Welt von Bree
    • Die Ringgeister
    • Bruchtal
    • Die Sprachen von Mittelerde
    • Zwei Zauberer
    • Die Musik von Mittelerde
    • Elijah Wood
    • Viggo Mortensen
    • Orlando Bloom
    • Cate Blanchett
    • Liv Tyler
    • Ian McKellen
    • Die Wetterspitze: der windige Hügel
  • 6 TV-Spots (insgesamt ca. 6 min.)
  • Musivideo: \"May It Be\" von Enya
  • Original-Vorschau auf die Special Extended DVD Edition (ca. 3 min.)
  • Original-Vorschau auf \"Die zwei Türme - Hinter den Kulissen (ca. 11 min.)
Disc 4 (DVD) - Extras zu Die zwei Türme:
  • Am Set von Der Herr der Ringe - Die Zwei Türme - Starz Encore-Special (ca. 14 min.)
  • Die Rückkehr nach Mittelerde: Warner Bros. TV-Special (ca. 43 min.)
  • The Long and the Short of it - Kurzfilm von Sean Astin (ca. 7 min.)
  • Das Making Of The Long and the Short of it (ca. 8 min.)
  • lordoftherings.net - Original-Dokumentationen (insg. ca. 35 min.):
    • Die Mächte der Dunkelheit
    • Das Sounddesign von Mittelerde
    • Edoras: Die Hauptstadt Rohans
    • Die Bewohner von Mittelerde
    • Gandalf der Weiße
    • Waffen und Rüstungen
    • Die Schlacht um Helms Klamm
    • Wie Gollum zum Leben erweckt wird
  • 16 TV-Spots (ca. 8 min.)
  • Musikvideo \"Gollums Song\" von Emiliana Torrini (ca. 4 min.)
  • Original-Vorschau auf die Special Extended DVD Edition (ca. 5 min.)
  • Original-Vorschau auf Die Rückkehr des Königs - Hinter den Kulissen (ca. 12 min.)
Disc 6 (DVD) - Extras zu Die Rückkehr des Königs:
  • Die Mission ist erfüllt: Visionen eines Regisseurs (ca. 23 min.)
  • Die Reise eines Filmemachers: Making of Die Rückkehr des Königs (ca. 27 min.)
  • National Geographic Special: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (ca. 52 min.)
  • lordoftherings.net - Original-Dokumentationen
    • Aragorns Schicksal (ca. 3 min.)
    • Minas Tirith: Die Hauptstadt Gondors (ca. 3 min.)
    • Die Schlacht auf den Pelennor-Feldern (ca. 2 min.)
    • Samweis der Beherzte (ca. 5 min.)
    • Éowyn, Weiße Herrin von Rohan (ca. 4 min.)
    • Digitale Pferde-Doubles (ca. 5 min.)
  • 13 TV-Spots
  • Original-Vorschau auf die Special Extended DVD (ca. 7 min.)
inkl. einer Digital Copy aller 3 Kinofilme
Disc-Wertung:
Ausstattungs-Wertung 4.0 von 5
Rezensionsexemplar mit freundlicher Unterstützung von Warner Bros.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>