© Bildmaterial Universum Film

Die Erfindung der Wahrheit

© Universum Film

Die Erfindung der Wahrheit

Miss Sloane

USA 2016

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 133 Min.

Studio: FilmNation Entertainment, Archery Pictures

Vertrieb: Universum Film

Filmzine-Review vom 02.12.2017

Washington D.C: Die Lobbyistin Elizabeth Sloane (Jessica Chastain) gehört zu den besten Vertretern ihrer Zunft. Im Auftrag der Kanzlei George Dupont verfolgt sie mit eiskalter Entschlossenheit und am Rande des Legalen die politischen Ziele ihrer Klienten. Als Vertreter der mächtigen Waffenlobby an sie heran treten, um eine Gesetzesänderung des 2. Zusatzartikels der Verfassung der USA zu verhindern, entwickelt Sloane Gewissensbisse. Mit ihrem Chef (Sam Waterstone) überwirft sie sich und wechselt zur Gegenseite. Unter ihrem neuen Vorgesetzten (Mark Strong) und mit Hilfe ihres loyalen Teams ist ihr jedes Mittel recht, um den Fall zu gewinnen, doch die Waffenlobby entpuppt sich als scheinbar übermächtiger Gegner…

An den amerikanischen Kinokassen ist dieser brisante Polit-Thriller von Oscar-Preisträger John Madden (Shakespeare in Love) hoffnungslos untergegangen und wird jetzt schon zu den Flops des Jahres gezählt. Das ist bedauerlich, beweist aber, dass intelligente Filme mit einer liberalen Gesinnung für ein erwachsenes Publikum in den USA momentan nicht gefragt sind. Nach den grausamen Mordanschlägen in Texas und Las Vegas könnte Die Erfindung der Wahrheit inhaltlich kaum aktueller sein, denn der Film heizt die Debatte zu den Dauerthemen Waffenrecht und Waffenwahn weiter an und bezieht auch klar Stellung. Einige Wendungen erscheinen zwar arg konstruiert und das Schlussdrittel mit einer konventionellen Gerichtssaal-Verhandlung passt besser in eine Grisham-Verfilmung, doch insgesamt überwiegt bei Weitem der positive Gesamteindruck. Dies ist natürlich auch ein Verdienst von Jessica Chastain, die hier in ihrer stärksten Rolle seit Zero Dark Thirty zu sehen ist. Als knallharte, emotional kontrollierte Lobbyistin, die sich im Haifischbecken Washington mit allen erdenklichen Tricks und Strategien zur Wehr setzt, ist Chastain als Miss Sloane (Originaltitel) eine Wucht. Unterstützung bekommt sie von Hochkarätern wie Mark Strong, John Lithgow, Michael Stuhlbarg und Alison Pill.

Ob der kontroversen und komplexen Thematik  hätte man sich für die Blu-ray Veröffentlichung von Die Erfindung der Wahrheit mehr Extras gewünscht, so muss man mit einer kleinen Interview-Sektion (u.a. Jessica Chastain, Mark Strong, John Madden) vorlieb nehmen.

 

 

Marcs Filmwertung

Brisante Mischung aus Polit-Thriller und Charakterstudie mit einer fantastischen Jessica Chastain als eiskalte Lobbyistin.

Marc

Marc

Viel-Gucker und Viel-Reviewer. Mag’s gern spannend und auch gerne mal blutig. Zur Abwechslung darf es aber auch mal ein Klassiker sein, Hauptsache gutes Kino.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:7    Durchschnitt: 4.4/5]

Trailer

Cast & Crew

Getestetes Format: Die Erfindung der Wahrheit - Blu-ray


Releasedatum:
10.11.2017

Audioformate:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1

Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte

Bildformat:
2,40:1 (1080p)

Extras:

  • Interviews mit Cast und Crew (24 min)
  • Dt. Trailer
  • 6 Trailer zu weiteren Filmen

Disc-Wertung:
Ausstattungs-Wertung 2.0 von 5
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Universum Film kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

1 Kommentar

  1. Ich finde es auch schade, dass DIE ERFINDUNG DER WAHRHEIT an der Kinokasse untergegangen ist. Ich habe das versucht wieder auszugleichen und war gleich zweimal im Kino. Einmal allein und dann habe ich nochmal einen Bekannten ins Kino geschleift um ihm zu zeigen, dass das Film wirklich so gut ist, wie ich immer erzähle (ich bekam Recht). Jessica Chastain ist grandios, nicht nur in diesem Film. In meiner DVD-Sammlung wird der Film auf jeden Fall einen Ehrenplatz bekommen.

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.