© Bildmaterial Concorde Home Entertainment

Die Unfassbaren 2

© Concorde Home Entertainment

Die Unfassbaren 2 – Now You See Me

Now You See Me 2

USA 2016

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 129 Min.

Studio: Lionsgate / Summit Entertainment

Vertrieb: Concorde Home Entertainment

Filmzine-Review vom 17.01.2017

Nachdem sie das FBI der Lächerlichkeit preisgegeben haben und ihren Gegenspieler Thaddeus Bradley (Morgan Freeman) ausgetrickst haben, feiern die vier Reiter (Jesse Eisenberg, Dave Franco, Lizzy Caplan, Woody Harrelson) und Anführer Dylan Rhodes (Mark Ruffalo) nach einem Jahr ihr Comeback. In Macau soll die Gruppe für den milliardenschweren IT-Jungunternehmer Walter Mabry (Daniel Radcliffe) einen Computerchip-Prototyp stehlen. Was die Horsemen allerdings nicht wissen: Mabry ist der Ziehson von Arthur Tressler (Michael Caine), der mit den Illusionisten noch ein Hühnchen zu rupfen hat…

Den doch etwas überraschenden kommerziellen Erfolg von Die Unfassbaren – Now You See Me aus dem Jahr 2013 versucht das unvermeidliche Sequel mit identischer Marschroute zu wiederholen. Diese Rechnung geht trotz einiger unterhaltsamer Passagen jedoch nicht auf, auch weil sich das Konzept – Occean’s 11 mit Illusionisten – recht schnell abnutzt. Mit fixer Schnittfolge und großer visueller Effekthascherei legt sich Regisseur Jon M. Chu (von den Step Up-Filmen) ins Zeug und haut dem Zuschauer die Magier-Tricks regelrecht um die Ohren. Hier wäre weniger mehr gewesen, denn einige endlos aufgedonnerte Sequenzen wie etwa der Diebstahl des Computerchips, bei dem der Chip während einer strengen Kontrolle von einem Reiter zum nächsten wandert, wirken fast wie eine Parodie. Mit seinen zahlreichen Logik-Löchern und den hanebüchenen Wendungen des verworrenen Drehbuchs tut sich der Popcorn-Film zudem keinen großen Gefallen. Auf der prominenten Besetzungsliste gibt es wenig Überraschendes: Neu dabei sind Lizzy Caplan (Masters of Sex), die Isla Fisher aus dem ersten Teil ersetzt, sowie Daniel Radcliffe als passabler Bösewicht. Woody Harrelson ist in einer auf Dauer eher nervigen Zweitrolle als missratener Zwillingsbruder zu sehen.

Die Blu-ray bietet neben einem Audiokommentar mit dem Regisseur zusätzlich drei interessante Features mit einer Gesamtlaufzeit von einer knappen Stunde. Der Ton liegt in der deutschen und der englischen Fassung jeweils in DTS-HD MA 7.1 vor.

 

Marcs Filmwertung

Viel Lärm um Nichts: Aufgeblasene Gauner-Komödie mit zahlreichen Logik-Löchern.

Marc

Marc

Viel-Gucker und Viel-Reviewer. Mag’s gern spannend und auch gerne mal blutig. Zur Abwechslung darf es aber auch mal ein Klassiker sein, Hauptsache gutes Kino.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:4    Durchschnitt: 3.3/5]

Trailer

Cast & Crew

Getestetes Format: Die Unfassbaren 2 - Blu-ray


Releasedatum:
27.12.2016

Audioformate:
Deutsch DTS-HD MA 7.1
Deutsch DD 2.0
Englisch DTS-HD MA 7.1

Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte

Bildformat:
2,40:1 (1080p)

Extras:

  • Audiokommentar mit Regisseur Jon M. Chu
  • Magie von Cast und Crew (21 min)
  • Guck genau hin! (17 min)
  • Hier kommt Magie (16 min)
  • Original-Kinotrailer & dt. Trailer
  • 4 Trailer zu weiteren Filmen

Disc-Wertung:
Ausstattungs-Wertung 3.5 von 5
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Concorde Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.