© Bildmaterial Universum Film

Mechanic Resurrection

© Universum Film

Mechanic: Resurrection

USA 2016

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 99 Min.

Studio: Millenium Films

Vertrieb: Universum Film

Filmzine-Review vom 14.01.2017

Profi-Hitman-Legende Arthur Bishop (Jason Statham) lebt mittlerweile zurückgezogen in Rio. Der Ruhestand ist aber nur von temporärer Natur, denn Erzfeind Crain (Sam Hazledine) hat neue Aufträge für den Elite-Killer: Er soll innerhalb von fünf Tagen drei schwer beschützte Rivalen umbringen. Als Druckmittel hat Crain Bishops neue Freundin (Jessica Alba) entführt…

Es kommt selten genug vor, dass deutsche Regisseure auf dem internationalen Action-Markt mitmischen. Glückwunsch also an Denis Gansel, der bei Mechanic: Resurrection erstmals mit globalen Top-Stars wie Jason Statham und Tommy Lee Jones zusammen arbeiten durfte und für das Sequel satte 40 Millionen Dollar ausgeben konnte. Gansel, der in Deutschland querbeet in diversen Genres (Mädchen Mädchen, Napola, Die Welle) erfolgreich unterwegs war, liefert hier grundsolide Action-Kost, die sich allerdings kaum von den zahlreichen Statham-Prügelorgien der letzten Jahre abhebt. Während die zahlreichen exotischen Schauplätze (Rio, Thailand, Australien) und die eine oder andere Stuntszene durchaus über Blockbuster-Format (die Wolkenkratzer-Pool-Sequenz und der Gefängnisinsel-Ausbruch) verfügen, genügen andererseits viele lahme Ballereien (z.B. auf der Yacht) kaum höheren Action-Ansprüchen. Der Härtegrad ist mitunter ziemlich brachial und Statham ist trotz aller körperlichen Anstrengungen stets die Coolness in Person. Weniger gut ist das charismafreie Geplänkel mit Jessica Alba als Bikini-Eye Candy und einer komplett verschenkten Michele Yeoh. Tommy Lee Jones wird ebenfalls unterfordert, aber der Oscarpreisträger scheint an seiner kleinen Rolle als exzentrischer Waffenhändler hingegen eine Menge Spaß zu haben.
Die Extras (Making of, Videotagebuch, diverse Featurettes) der Blu-ray können sich sehen lassen: In der Interview-Sektion berichtet Regisseur Gansel aus erster Hand u.a. von seinen privaten Begegnungen mit Statham, Alba und Co.

 

 

Marcs Filmwertung

Grundsolide Action-Kost vor exotischen Kulissen, die sich allerdings kaum von den zahlreichen Statham-Prügelorgien der letzten Jahre abhebt.

Marc

Marc

Viel-Gucker und Viel-Reviewer. Mag's gern spannend und auch gerne mal blutig. Zur Abwechslung darf es aber auch mal ein Klassiker sein, Hauptsache gutes Kino.
Marc

Letzte Artikel von Marc (Alle anzeigen)

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:4    Durchschnitt: 3.8/5]

Trailer

Cast & Crew

Getestetes Format: Mechanic Resurrection - Blu-ray


Releasedatum:
27.12.2016

Audioformate:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1

Untertitel:
Deutsch
Englisch für Hörgeschädigte

Bildformat:
2,35:1 (1080p)

Extras:

  • Interviews mit Cast & Crew (25 min)
  • Making of (10 min)
  • Mark Isham: Filmmusik für Actionfilme (9 min)
  • Statham und Stunts (1 min)
  • Malaysisches Gefängnis (1 min)
  • Michelle Yeoh: Geheime Verbündete (1 min)
  • Videotagebuch von den Dreharbeiten (17 min)
  • Dt. Kinotrailer
  • 8 Trailer zu weiteren Filmen

Disc-Wertung:
Ausstattungs-Wertung 4.0 von 5
Rezensionsexemplar mit freundlicher Unterstützung von Universum Film
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.