Pregau – Mörderisches Tal

© Universum Film

Pregau – Mörderisches Tal

Österreich 2016

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 353 Min.

Studio: Tivoli Filmproduktion, ORF, Mona Film Produktion

Vertrieb: Universum Film

Filmzine-Review vom 31.01.2017

Mit seinen knapp 10.000 Einwohnern macht die österreichische Kleinstadt Pregau einen ziemlich verschlafenen Eindruck, doch der Schein trügt: Hinter der gutbürgerlichen Fassade tun sich Abgründe auf. Mittendrin im Schlammassel steckt Polizist Hannes Bucher (Maximilian Brückner), dessen Frau Maria (Ursula Strauss) zum Familienclan von Johann Hartmann gehört, der in Pregau legale und illegale Geschäfte kontrolliert. Nach einer Feier begeht Hannes im Dienst bei einer Fahrzeugkontrolle einen schweren Fehler. Er lässt sich von der betrunkenen Fahrerin – seine minderjährige Nichte Rosa, die um jeden Preis eine Anzeige vermeiden will – verführen. Kurz darauf rast Rosa in den Tod. Mit dem schwer verletzten Gregor Hölzl saß zudem ausgerechnet der Sohnemann eines angefeindeten Familienclans im Unfall-Auto. Hannes versucht am nächsten Tag krampfhaft seine Spuren zu verwischen, aber das Schicksal hat ganz andere Pläne mit dem Polizisten…

Schwarz, schwärzer, Österreich: Dieser packende TV-Vierteiler rund um einen fatalistischen Helden, der eigentlich nur das Beste will und doch immer weiter Richtung Abgrund schlittert, hat internationales Format und zeigt zudem deutliche Parallelen zu offensichtlichen Kult-Vorbildern wie Twin Peaks oder Fargo. Schon die erste Folge, in der die Leiche einer jungen Prostituierten in der Presse der örtlichen Tierkörperverwertungsanstalt landet, gibt den bitterbösen Weg der Miniserie vor. Die düsteren Geheimnisse und schmutzigen Deals, die nach und nach ans Licht kommen, reißen hier mehr oder weniger die gesamte Kleinstadt ins Verderben. An die skurrilen Nebenfiguren (Armin Rohde, Antoine Monot Jr.) sollte man sich deshalb lieber nicht gewöhnen, denn hinter jeder Storywendung liegt ein schneller Abgang. Schauspielerisch bietet Pregau – Mörderisches Tal höchstes Niveau, allen voran Maximilian Brückner und Ursula Strauss als gescheitertes Ehepaar, dem nichts erspart bleibt.

 

Episoden:

01. Der Fehler 02. Die Lügen 03. Die Erpressung 04. Der große Tag

 

Marcs Filmwertung

Schwarzhumoriger, bitterböser Ösi-Mix aus Provinzposse und Krimidrama.

Marc

Marc

Viel-Gucker und Viel-Reviewer. Mag's gern spannend und auch gerne mal blutig. Zur Abwechslung darf es aber auch mal ein Klassiker sein, Hauptsache gutes Kino.
Marc

Letzte Artikel von Marc (Alle anzeigen)

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:3    Durchschnitt: 4.3/5]

Trailer

Cast & Crew

Getestetes Format: Pregau – Mörderisches Tal - Blu-ray


Releasedatum:
30.12.2016

Audioformate:
Deutsch DTS-HD MA 5.1

Untertitel:
Deutsch
Englisch
u.a.

Bildformat:
2,35:1 (1080i)

Extras:

  • kein Bonusmaterial

Disc-Wertung:
Ausstattungs-Wertung 1.5 von 5
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Universum Film kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.