© Bildmaterial Universum Film

Die Super Cops – Allzeit verrückt

© Universum Film

 

Die Super Cops – Allzeit verrückt

Raid dingue

Frankreich 2016

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 107 Min.

Studio: Pathé

Vertrieb: Ascot Elite Entertainment

Filmzine-Review vom 09.12.2017

Es ist der größte Lebenstraum von Polizistin Johanna Pasquali (Alice Pol) in die Eliteeinheit RAID aufgenommen zu werden. Immer und immer wieder scheitert sie an der Aufnahmeprüfung, denn Jo hat zwei linke Hände und Füße. Damit sie endlich Ruhe gibt, lässt ihr Papa, seins Zeichens Justizminister, seine Beziehungen spielen – mit der Auflage, seiner Tochter das Leben in der Probezeit so schwer zu machen, dass sie freiwillig aufgibt. Ihr Ausbilder, der frauenfeindliche Eugène Froissard (Dany Boon) scheint der richtige Mann für den Job. Doch keiner hat mit dem Durchhaltevermögen der vorwitzigen Brünetten gerechnet.

Keine Frage, Die Super Cops – Allzeit verrückt ist alberner Klamauk und grober Unfug. Dass die französische Komödie aber nicht unerträglich wird, sondern ein passables Gesamtbild abgibt, ist Alice Pol zu verdanken. Mehr noch als Dany Boon ist sie das Zugpferd der Story um eine überehrgeizige und hochmotivierte, aber im Grunde unfähige Polizistin, die unfreiwillig Verbrechern zur Flucht verhilft und geheime Strategien an den Feind verrät. Der hyperaktive Wirbelwind mischt die Ausbildungstruppe gehörig auf – schließlich ist sie die erste Frau des Sonderkommandos. Genau das ist Froissard ein Dorn im Auge, was er sie und alle anderen offen spüren lässt. Willkommen bei den Sch’tis brachte Boon 2008 den bisher größten Kinoerfolg Frankreichs ein – seitdem ist er im Mainstream-Bereich eine gesetzte Größe und Garant für Kassenhits – quasi der französische Til Schweiger, nur alberner.

 

 

Ninas Filmwertung

Alberner Cop-Klamauk aus Frankreich – seicht, aber dennoch guckbar.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:2    Durchschnitt: 3.5/5]

Trailer

Getestetes Format: Die Super Cops – Allzeit verrückt - Blu-ray


Releasedatum:
24.11.2017

Audioformate:
Deutsch DTS-HD 5.1 Master Audio
Französisch DTS-HD 5.1 Master Audio

Untertitel:
Deutsch

Bildformat:
2,35:1 (1080p)

Extras:

  • Interviews (3 min)
  • B-Roll (16 min)
  • Bloopers (2 min)
  • 3 dt. Trailer, Teaser & Originaltrailer
  • 4 Trailer zu weiteren Filmen
  • Wendecover

Disc-Wertung:
Ausstattungs-Wertung 2.5 von 5
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Ascot Elite Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.