© Bildmaterial 20th Century Fox Home Entertainment

This Is Us – Staffel 1

© 20th Century Fox Home Entertainment

This Is Us – Staffel 1

USA 2016

FSK: ab 6 Jahren

Länge: ca. 774 Min.

Studio: Rhode Island Ave. Pictures

Vertrieb: 20th Century Fox Home Entertainment

Filmzine-Review vom 29.11.2017

Als Rebecca und Jack bei der Geburt ihrer Drillinge eines der Kinder verlieren, entschließen sich sich noch im Krankenhaus zur Adoption eines schwarzen Findelkinds, das vor einer Feuerwache gefunden wurde. Fast-Forward in die Zukunft: Die Zwillinge Kevin und Kate Pearson sind unzertrennlich. Während Kevin gerade seinen verhassten Job als Star einer belanglosen Sitcom hingeschmissen hat und nun eine ernsthafte Schauspielkarriere anstreben will, ist Kate wild entschlossen, endlich ihr massives Übergewicht in den Griff zu kriegen. An der anderen US-Küste ist ihr Stief-Drillingsbruder Randall ein erfolgreicher Geschäftsmann, der von der Traumfrau über die zwei süßen Töchter bis zur Riesenvilla alles hat, den aber dennoch die Neugier auf seinen leiblichen Vater umtreibt.

Bei den Prime Time Emmys wurde die US-Dramedy-Serie This Is Us bereits mit acht Nominierungen und zwei Trophäen bedacht, auch bei den Golden Globes lief es mit drei Nominierungen nicht schlecht. Das auf zwei Zeitebenen erzählte Format dürfte ein breites Publikum ansprechen. Den Machern gelingt es, die thematisierten Probleme zwar ernst zu nehmen, aber unterhaltsam zu verpacken, ohne sie dabei zu banalisieren. So ist natürlich das Thema des schwarzen Kindes in der weißen Familie ein Dauerbrenner. Randalls Eltern werden immer wieder mit diesem Konflikt konfrontiert und erkennen schnell, dass es hier auf beiden Seiten Vorurteile gibt. Die Tatsache, dass Randall zudem hochbegabt ist und auf eine Eliteschule geschickt wird, verleitet Kevin dazu, sich ständig profilieren zu müssen und lassen ihn mit Minderwertigkeitsgefühlen kämpfen. Auch Kate hat es nicht leicht, denn schon in jungen Jahren wird das pummelige Mädchen gehänselt und ausgegrenzt. This Is Us ist eine dieser Serien, die man stundenlang gucken kann, ohne dass einem langweilig wird. In den USA läuft gerade die zweite Staffel, Nummer Drei ist schon in Arbeit.

Auf jeder Disk befindet sich ein Feature namens „Aftershow“, bei dem die Darsteller sich über einzelne Szenen austauschen, oder mit dem Produzenten über bestimmte Entscheidungen für die Serie sprechen und ihren Gedanken freien Lauf lassen.

Folgen

1. Happy Birthday
2. Show Business
3. Kyle
4. Das magische T-Shirt
5. Spiel des Lebens
6. Das wahre Gesicht
7. Rivalen
8. Bittere Wahrheit
9. Der Trip
10. Ein besonderer Tag
11. Herzensangelegenheiten
12. Veränderungen
13. Drei Sätze
14. Überraschungen
15. Untiefen
16. Die Rückkehr
17. Eine zweite Chance
18. Volltreffer

 

Ninas Filmwertung

Leicht zugänglicher Dramedy-Erfolg rund um drei ungleiche Drillinge.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:6    Durchschnitt: 4.2/5]

Trailer

Cast & Crew

Getestetes Format: This Is Us – Staffel 1 - DVD


Releasedatum:
26.11.2017

Audioformate:
Deutsch Dolby Digital 5.1
Englisch Dolby Digital 5.1
Französisch Dolby Digital 5.1

Untertitel:
Deutsch
Englisch für Hörgeschädigte
Französisch
Niederländisch

Bildformat:
Anamorphic Widescreen 1,78:1

Extras:

  • Disc 1: Aftershow (20 min)
  • Disc 2: Aftershow (23 min)
  • Disc 3: Aftershow (29 min)
  • Disc 4: Aftershow (26 min)
  • Disc 5: Aftershow (49 min)

Disc-Wertung:
Ausstattungs-Wertung 4.0 von 5
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb 20th Century Fox Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.