Terminator 2 – Tag der Abrechnung (Ultimate Edition 2 DVDs)

© Kinowelt Home Entertainment

© Kinowelt Home Entertainment

Terminator 2 – Tag der Abrechnung (Ultimate Edition 2 DVDs)

Terminator 2 – Judgment Day

USA 1991

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 132 Min.

Studio: Carolco Pictures | Lightstorm Entertainment

Vertrieb: Kinowelt Home Entertainment

Filmzine-Review vom 11.10.2001

Aus der Zukunft werden zwei Terminator(en) in die Gegenwart geschickt. Ziel des praktisch unverwundbaren T-1000 (Robert Patrick) ist es, den zukünftigen Rebellenführer John Connor (Edward Furlong) auszulöschen. Der andere Terminator (Arnold Schwarzenegger) hingegen wurde als Bewacher für John gesendet. Zusammen mit dessen Mutter Sarah (Linda Hamilton als muskelgestählte Fighterin) versucht er der Killermaschine Paroli zu bieten…

Auch nach fast 10 Jahren hat James Camerons Actionspektakel Terminator 2 nichts von seiner Klasse verloren. Auf tricktechnisch allerhöchstem Niveau, inklusive einiger bahnbrechender digitaler Morphing-Effekte, und mit etlichen rasanten Höhepunkten gehört T2 ohne jeden Zweifel zu den absoluten Topfilmen des Actiongenres. Besonderen Reiz erzielt der Film aus der Gegensätzlichkeit der beiden Terminator(en), auf der einen Seite der aus Teil 1 bekannte Cyborg mit menschlicher Hülle (Schwarzeneggers Paraderolle), der durch unbändige Kraft und Physis besticht, auf der anderen Seite das bedrohliche T-1000 Modell, eine Todesmaschine aus Flüssigmetall, die bei Bedarf menschliche Formen annehmen kann.
Die Ultimate Edition DVD wird ihrer Bezeichnung gerecht und verdient das Prädikat sensationell. Ausgestattet mit einer Unmenge von hochinterssanten Bonusmaterialien kann sich der Fan stundenlang über alle nur erdenkbaren Einzelheiten informieren. Lobenswert, daß man die Wahl zwischen der gut 15 Minuten längeren Special Edition (u.a. mit einer sehenswerten Szene, in der Arnies Kopf aufgeschraubt wird) oder aber der Kinoversion hat. Spektakulär sind aber auch Bild und Ton; der dynamische digitale Sound kommt bei den vielzähligen Actionsequenzen (besonders in der Eingangsszene) immer wieder prachtvoll zur Geltung, das glasklare, äußerst plastische Bild dürfte selbst bei den ganz peniblen Puristen für Begeisterungsstürme sorgen. Im Gegensatz zur fast baugleichen US-DVD verfügt die deutsche Ultimate Edition über eine elegantere Verpackung in Form einer silbernen Blechbox. Schon jetzt ist klar, zusammen mit Star Wars: Episode 1 ist die Ultimate Edition der Anwärter auf den Titel der DVD des Jahres!

 

Marcs Filmwertung

Der Kritiker bedankt sich für diese Mega-Edition ausdrücklich beim DVD-Gott und fällt voller Ehrfurcht auf die Knie!

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.