Lost Voyage – Das Geisterschiff

© e-m-s

© e-m-s

Lost Voyage – Das Geisterschiff

USA 2001

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 92 Min.

Studio: Oceanbound Production

Vertrieb: e-m-s

Filmzine-Review vom 02.03.2004

An Judd Nelson erinnert man sich eigentlich gerne: Im 80er Jahre-Klassiker Breakfast Club spielte er den zum Nachsitzen verdonnerten Rebellen John Bender. Mittlerweile ist Nelson längst in die tiefsten Niederungen drittklassiger TV Movies abgerutscht. Lost Voyage ist ein weiterer Film, für den er (und Co-Star Lance Henriksen) sich schämen kann. Der krude Ghost Ship und Event Horizon-Verschnitt riecht meilenweit gegen den Wind nach Billigproduktion.

Immer wieder ärgerlich: Von dem auf dem Cover angekündigten Making Of fehlt jede Spur – höchstwahrscheinlich ist es zusammen mit dem Schiff im Bermuda-Dreieck verschollen.

 

Marcs Filmwertung

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb e-m-s kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.