Letzte Artikel aus Alle Kategorien

Lisa Frankenstein

Das Romantic-Comedy-Horror-Mashup mit überdeutlichen Anleihen bei Tim Burton will zu viel und scheitert trotz optisch guter Umsetzung an den vielen Genreelementen.

Bob Marley: One Love

Respektvolles, erstklassig gespieltes Biopic der Reggae-Ikone Bob Marley, das aber zu sehr an der Oberfläche bleibt.

Madame Web

Einmal mehr frustrierender Nonsens aus dem Spiderman-Universum

Begierde

Unterschätzer 80er-Vampirfilm in durchgestyler Videoclip-Ästhetik mit mit David Bowie und Catherine Deneuve als elegantes Blutsauger-Paar.

Force of Nature – The Dry 2

Eher konventioneller Whodunnit, der sich ein bisschen in seiner eigenen Erzählstruktur verheddert.

Body Snatchers

Fesselnd inszeniert und mit einer stetig steigenden Atmosphäre der Bedrohung: Diese Körperfresser-Version muss sich nicht hinter den bekannteren Verfilmungen vertecken.

Die Drei Musketiere: Milady

Fulminante Musketiere-Fortsetzung mit hohem Unterhaltungswert und einer grandios bösen Eva Green.

The Old Oak

Ken Loachs vermutlich letzter Film ist ein überdeutliches Plädoyer für Nächstenliebe und Toleranz.

Mean Girls – Der Girls Club

Knallig bunt inszenierter Musical-Neuaufguss der bissigen High-School-Komödie von 2004, der allerdings nicht viel Neues beisteuert.

True Lies

Auf James Cameron und Arnold Schwarzenegger ist Verlass: Der rasante Mix aus Action-Spektakel, Spionage-Thriller und Ehekomödie bietet Blockbuster-Vergnügen der Extra-Klasse.

Aliens

James Camerons Meisterwerk ist und bleibt eine filmische Achterbahnfahrt, die ihresgleichen sucht. Nie sah der Klassiker besser aus und nie sahen die Aliens furchterregender aus als in der neuen 4K UHD-Version.

Aristoteles und Dante…

Gefühlsstarkes Coming-of-Age-Drama über die innige Freundschaft zweier Außenseiter.

Sterne zum Dessert

Vom Heimkind zum Eisdessert-Weltmeister – französisches Feelgood-Kino mit appetitlichen Bildern.

The Holdovers

Wunderbar gespieltes, topbesetztes Drama voller Witz und Wärme – einer der besten Filme des letzten Jahres.

Das Erwachen der Jägerin

Vor allem gegen Ende recht konventioneller und vorhersehbarer Survival-Thriller, dessen zwei Hälften nicht so recht zusammenfinden wollen.

Night Swim

Trotz teils gelungener Effekte säuft dieser Horror-Streifen leider recht schnell ab. Das können Blumhouse und Co. normalerweise besser.

Reality – Wahrheit hat ihren Preis

Originelle filmische Umsetzung eines wahren Whistleblower-Falls, die ausschließlich Original-Dialoge verwendet.

The Straight Story

David Lnych kann nicht nur düster und bizarr: Aus der kleinen Geschichte macht der Regisseur ein schnörkelloses, wunderbares Roadmovie der ganz besonderen Art.

Freiheit oder Tod

Ein Hauch von Braveheart weht durch diese französische Geschichtsstunde: Handwerklich sehr ordentlich, inhaltlich ein bisschen zu viel auf die Pathos-Tube gedrückt.

Yes, Chef!

Mitreißend-intensives Restaurant-Drama – perfekt als atemloser One-Shot inszeniert und u. a. mit Stephen Graham erstklassig besetzt.

Der tödliche Freund

Durchwachsene Teenie-Frankenstein-Variante von Horror-Zauberer Wes Craven. Für Fans immerhin im schicken Mediabook mit einigen schönen Extras.

Die nackte Kanone

Turbulenter und chaotischer Klamauk-Komödien-Klassiker aus den 1980ern, der über weite Strecken gut gealtert ist.

The Long Shadow

Aufarbeitung des wohl prominentesten Kriminalfalls der britischen Geschichte – mit Fokus auf der Opferperspektive.

Kinder des Zorns

Über weite Strecken maues Remake, das höchstens für Stephen King-Allesgucker interessant sein dürfte.

Silent Night

Solider, blutig-brutaler Rachefeldzug, der ganz ohne Dialoge auskommt. Von Action-Legende John Woo hätte man sich aber insgeheim ein wenig mehr versprochen.

One from the Heart

Coppolas Mischung aus klassischer Liebesromanze und visuell neongrellem Vegas-Musical wirkt auch dank der fantastischen 4K-Restaurierung lebendiger denn je.

Saw X

Saw X liefert pünktlich zum 20. Geburtstag des Franchise den gewohnten Blut- und Ekelfaktor und ein alter Bekannter schaut auch vorbei…

Ein ganzes Leben

Für Robert Seethalers Erzählung über Verlust und Wandel findet Hans Steinbichler die passende Bildsprache, auch wenn eine gewisse Distanz zu den Figuren bleibt.

Der Doktor und das liebe Vieh – Staffel 4

Charmante und im besten Sinne altmodische Feelgood-Serie made in Britain.

Lawrence von Arabien

Großartiger, unsterblicher Monumentalklassiker, veredelt auf einer perfekten und sehr edlen 4K-Edition für Sammler.

Planet Erde III

Spektakulärer und würdiger Abschluss der Planet-Erde-Trilogie mit unzähligen eindrucksvollen Aufnahmen in phänomenaler Qualität.

DogMan

Wilder, mitunter leicht absurder, aber nie langweiliger Mix aus Außenseiter-Drama und Rache-Thriller.

Bram Stoker’s Dracula

Eine Sternstunde des Vampir-Genres: Coppolas prachtvolle Neuinterpretation des Dracula-Mythos erstrahlt in perfekter 4k-Optik in neuem Glanz.

In voller Blüte

Leicht angekitschtes Rentner-Feelgood-Drama nach einer wahren Geschichte.

Sound of Freedom

Streckenweise spannender, wenn auch konventioneller Kinderhändler-Thriller, der zum weltweiten Überraschungserfolg wurde.

Anatomie eines Falls

Exzellent gespieltes, stark dialoglastiges Gerichtsdrama mit emotionalem Tiefgang.

Scream 3

Einigermaßen unterhaltsamer Mix aus Slasher und Comedy, der aber deutlich hinter der Qualität der ersten beiden Teile bleibt.

Henry – Portrait of a Serial Killer

Harter, verstörernder Serienkiller-Kultklassiker in stark verbesserter Bildqualität und mit erstklassigem Bounsmaterial.

How to Have Sex

Großer Independent-Geheimtipp aus Großbritannien, der unbedingt ein größeres Publikum verdient hat.

Zurück im Kino: Donnie Darko

Best of Cinema Event-Release 5. März 2024

Bad Boys

Knallhartes, um Glaubwürdigkeit und Authentizität bemühtes 80er-Jugendknastdramaum mit einem starken Auftritt von Sean Penn in einer seiner ersten Rollen.

Dumb Money – Schnelles Geld

David gegen Goliath: Die Story um den GameStop Short-Squeeze als Lehrstück in Sachen Börsenpsychologie.

Wanted Man

Halbwegs passabler B-Action-Thriller ohne große Überraschungen, Ambitionen oder Höhepunkte.

Retribution

Unspektakuläre, überwiegend vorhersehbare Action-Kost mit einem gewohnt soliden Liam Neeson.

Formicula

 Spannender und besonders zu Beginn atmosphärischer Schwarz-Weiß Monster-Klassiker für Nostalgiker.

Slotherhouse – Ein Faultier zum Fürchten

Durchgeknallte B-Horrorkomödie über ein rachsüchtiges Faultier, das in einer Studentinnenvereinigung sein Unwesen treibt.

Wochenendrebellen

Bewegende Verfilmung einer inspirierenden wahren Geschichte mit starkem Feel-Good-Fokus.

Peeping Tom

Filmhistorisch lange Zeit unterschätzter Skandal-Thriller in fabelhafter 4K-Sammleredition.

Rancho Deluxe

Sympathischer, locker insznierter 70er-Jahre Spätwestern mit einem gut aufgelegten, sehr jungen Jeff Bridges.

The Creator

Visuell und inhaltlich einer der besten und originellsten SciFi-Filme der jüngeren Vergangenheit.

Unsere Autoren