© Bildmaterial Capelight Pictures

Prospect

© Capelight Pictures

Prospect

USA 2018

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 100 Min.

Vertrieb: Capelight Pictures

Filmzine-Review vom 17.07.2019

Teenager-Mädchen Cee (Sophie Thatcher) und ihr Vater (Jay Duplass) reisen zu einem abgelegenen Mond, um dort schwer fassbare Edelsteine zu sammeln, die in den Tiefen des giftigen Waldes des Mondes versteckt sind. Das Gespann ist aber nicht alleine unterwegs: Auch der Weltraum-Schmuggler Ezra (Pedro Pascal) hat es auf die wertvollen Bodenschätze abgesehen…

Dem Regie-Duo Christopher Caldwell und Zeek Earl gelang mit Prospect ein kleiner Festival-Hit, der von der Kritik ob der Retro-Machart gerne mit Duncan Jones’s Moon verglichen wird. Dessen hypnotische Qualität erreicht der Streifen allerdings nicht ganz. Der minimalistische Sci-Fi-Look mit abgewrackten Raumschiffen, Anzügen und Waffen bietet visuell zwar einen reizvollen Kontrast zum polierten Blockbuster-Spektakel, doch besonders in der schwächeren zweiten Hälfte fällt der Spannungsbogen der Story rapide ab. Bei der Besetzung bewiesen die Macher ein gutes Händchen, angefangen von der jungen charismatischen Sophie Thatcher bis zu Narcos-Star Pedro Pascal, der demnächst in der hoch gehandelten Star Wars-Serie The Mandalorian die Hauptrolle übernehmen wird.

Der viertelstündige Original-Kurzfilm des Regie-Duos, der für den Sci-Fi-Indiefilm Pate stand, ist leider nicht Teil des Bonus-Angebots der Blu-ray. Dies ist aber auch schon der einzige Kritrikpunkt, denn das restliche Angebot mit Audiokommentar, Behind the Scenes und entfallenen Szenen ist aller Ehren wert.

 

Blu-ray Extras:

    • Audiokommentar der Regisseure
    • Behind The Scenes (4 min)
    • 6 Featurettes: Inside Prospect und Gestaltung (21 min)
    • Entfallene Szenen (7 min)
    • Trailer zu 3 weiteren Titeln
    • Dt. Trailer zum Film
    • Wendecover & Pappschuber

 

Marcs Filmwertung

Atmosphärisch dichter und visuell reizvoller Sci-Fi-Vertreter, dem in der zweiten Hälfte ein wenig die Puste ausgeht.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:6    Durchschnitt: 3.7/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.