© Bildmaterial Edel Germany GmbH

Arctic Circle: Der unsichtbare Tod

© Edel Germany GmbH

Arctic Circle: Der unsichtbare Tod

Ivalo

Finnland 2018

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 450 Min.

Vertrieb: Edel Germany GmbH

Filmzine-Review vom 24.04.2020

Im ländlichen Lappland findet Polizistin Nina Kautsalo eine halbtote Frau in einer verlassenen Waldhütte. Sie ist eine von mehreren russischen Prostituierten, die in der Gegend verschollen sind. Bei den Routineuntersuchungen findet man ein unbekanntes Virus in ihrem Blut. Der in Helsinki tätige deutsche Virologe Thomas Lorenz wird eingeflogen, denn ihm ist der Erreger bestens bekannt. Es handelt sich um ein mutiertes Herpes-Virus, das nur bei schwangeren Frauen Symptome zeigt und zu schweren Fehlbildungen führt. Wie wurde die Frau mit dem als ausgerottet geltenden Erreger infiziert? Schon bald kämpfen Kautsalo und Lorenz nicht nur gegen die Ausbreitung des Virus, sondern auch noch gegen ein weit verzweigtes Verbrechersyndikat…

Während für viele US-Serienproduktionen momentan die deutschen Synchronfassungen nicht rechzeitig zum Sendetermin fertig werden, kommt mit Arctic Circle die perfekte Quarantäne-Serie in die Heimkinos. Der Einstieg in die finnisch-deutsche Produktion, wenn es um die Ausbreitung und Mutationsformen des Virus sowie um Risikogruppen geht, kommt einem vertrauter vor, als einem lieb ist. Im weiteren Verlauf rücken allerdings die Ermittlungen gegen den Frauenhändlerring in den Vordergrund. Das Tempo bleibt konstant hoch -- irgendwas passiert immer, und es bleibt lange unklar, welche Rolle denn nun „die Russen“ und ein ominöser Pharmakonzern bei der ganzen Sache spielen. Die beiden Hauptfiguren, die sich im Zuge der Aufklärung näherkommen, bekommen außerdem eigene Background-Storys: Polizistin Nina plagt fortwährend ihr schlechtes Gewissen, weil sie nicht genug Zeit für ihre Tochter Venla hat. Das Mädchen mit Down-Syndrom fragt außerdem ständig nach ihrem Vater -- einem unzuverlässigen Versager, der nichts von ihr wissen will. Virologe Thomas muss unterdessen zusehen, dass ihm seine hysterische Noch-Ehefrau nicht das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter streitig macht.

Folgen:

1. Der Keller
2. Spuren im Schnee
3. Im Schneesturm
4. Auge um Auge
5. Gottes Wille
6. Das erste Opfer
7. Die Jagd beginnt
8. Die Infizierten
9. Murmansk
10. Venla

 

DVD Extras:

    • Trailer zu 4 weiteren Titeln

 

Ninas Filmwertung

Die perfekte Quarantäne-Serie, die mit einigen spektakulären Settings am Polarkreis aufwartet.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:3    Durchschnitt: 3.7/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.