Es war einmal in Amerika (Special Edition – 2 DVDs)

© Warner Home Video

© Warner Home Video

Es war einmal in Amerika (Special Edition – 2 DVDs)

Once Upon A Time In America

USA 1984

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 221 Min.

Studio: Warner Bros.

Vertrieb: Warner Home Video

Filmzine-Review vom 11.06.2004

Sergio Leones filmisches Testament Es war einmal in Amerika ist ein grandioser Gangsterfilm von epischem Ausmaß und braucht sich nicht eine Sekunde hinter Coppolas Pate-Trilogie zu verstecken. In 220 Minuten erzählt der Film in kunstvoll verschachtelten Rückblenden die Geschichte der beiden Freunde Noodles (Robert De Niro) und Max (James Woods), die im New York der 20er Jahre eine bewegte kriminelle Karriere starten. Dass Es war einmal in Amerika seinerzeit nicht eine Oscar®nominierung erhalten hat (noch nicht einmal für den sensationellen Morricone-Soundtrack), ist und bleibt skandalös.

Die Special Edition von Warner verteilt das Meisterwerk auf 2 Scheiben. Auf der ersten DVD befinden sich knapp 2h Film, der Rest wurde auf die zweite DVD gepresst. Leider erscheint auf der 2. Disc nach knapp 39 Minuten die „Intermission“-Einblendung der ursprünglichen Pause. Es ist extrem ärgerlich, dass Warner bei der Aufteilung nicht die ursprüngliche Pause beibehalten hat. Auch die Extras geben leider Anlass zur Kritik: So handelt es sich bei der knapp 20-minütigen Doku lediglich um einen Auszug eines wesentlich längeren Beitrages, der aus lizenzrechtlichen Gründen aber nicht komplett gezeigt werden darf. Immerhin entschädigt der Audiokommentar mit Experte Richard Schickel ein wenig. Mittlerweile gibt’s die Special Edition sogar im Nice Price-Sortiment für unter 10 Euro – für den Preis nimmt man die angesprochenen Defizite locker in Kauf.

 

Marcs Filmwertung

Neben Coppolas Pate der vielleicht großartigste Gangsterfilm der Filmgeschichte.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.