Pushing Daisies (Staffel 1, 3 DVDs)

© Warner

© Warner

 

Pushing Daisies (Staffel 1, 3 DVDs)

USA 2007

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 360 Min.

Studio: Warner Bros.

Vertrieb: Warner

Filmzine-Review vom 31.01.2009

Durch bloßes Anfassen kann Ned Tote wieder zum Leben erwecken, bei der zweiten Berührung kehren sie jedoch unwiderruflich ins Jenseits zurück. Privatdetektiv Emerson nutzt die Fähigkeit seines Freundes und befragt mit ihm zusammen Mordopfer nach ihrem Mörder und kassiert die ausgesetzte Belohnung. Der Haken an der Sache: den beiden bleiben nur 60 Sekunden Zeit, denn berührt Ned den Erweckten nicht innerhalb einer Minute ein zweites Mal, stirbt quasi zum Ausgleich eine andere Person in der Nähe – was Ned grundsätzlich vermeidet. Nur zwei Ausnahmen gibt es: seinen Hund Digby (den er seitdem nicht mehr streicheln kann) und seine Jugendliebe Charlotte. Tragischerweise wäre auch bei ihr jede weitere Berührung tödlich…

Um den Dämpfer direkt vorweg zu nehmen: die zweite Staffel von Pushing Daisies wurde in den USA trotz zahlreicher Emmy-Nominierungen (und Auszeichnungen für Regie, Musik und Picture Editing) vor kurzem abgesetzt. Das sollte die Freude an der jetzt auf DVD erschienenen ersten Staffel jedoch nicht trüben! Und Spaß macht die Serie wie nur wenige andere. Die fantasievolle Optik mit extrem gesättigten Farben und teils übertrieben künstlichen Kulissen erinnert mal an Tim Burton, mal an Die fabelhafte Welt der Amelie. Eine Märchenonkelstimme kommentiert jede Episode aus dem Off und bietet dabei ebenso viel Grund zum Schmunzeln wie die pfiffigen Dialoge. Nicht zuletzt tragen die unverbrauchten Darsteller der Haupt- und Nebenfiguren zum Charme der originellen Serie bei, allen voran natürlich das tragische Liebespaar, zwischen dem es ständig knistert, aber nicht zum (Todes-)Kuss kommen darf – aber zum Glück gibt es ja Klarsichtfolie und Gummihandschuhe…

Die geringe Anzahl von nur 9 Folgen der ersten Staffel ist auf den Autorenstreik zurückzuführen, die dritte DVD enthält ein insgesamt ca. 40-minütiges Sortiment an Bonusfeatures, die sich mit den einzelnen Charakteren, den Farben, der Kameraarbeit und diversen weiteren Aspekten jeweils einzelner Episoden beschäftigen. Sehr lästig ist, dass diese Features meist nur 1-3 Minuten dauern und einzeln angewählt werden müssen.

Folgen

  • DVD 1:
    • 01 – Die Gabe
    • 02 – Dummy
    • 03 – Grabräuber
  • DVD 2:
    • 04 – Brieftaube
    • 05 – Geister
    • 06 – Biester
  • DVD 3:
    • 07 – Der Geruch des Erfolgs
    • 08 – Bittere Süßigkeiten
    • 09 – Schneemänner

 

Ninas Filmwertung

Zauberhafte und visuell ansprechend gestylte TV-Serie mit hohem Unterhaltungswert.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Themen/Keywords

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.