Das Gesetz der Ehre

© Warner Home Video

© Warner Home Video

Das Gesetz der Ehre

Pride and Glory

USA 2008

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 130 Min.

Studio: New Line Cinema

Vertrieb: Warner Home Video

Filmzine-Review vom 15.07.2009

Nachdem in Brooklyn bei einem Einsatz vier Cops erschossen werden, gerät eine irisch-stämmige Polizeifamilie in einen Korruptions-Skandal…

Gavin O’Connors hat sich bei seinem grimmigen Thriller Das Gesetz der Ehre leider allzu offensichtlich an die großen Klassiker von New York-Spezi Sidney Lumet orientiert. Doch während dieser mit Serpico und Prince of the City zwei packende Meisterwerke des Genres schuf, bietet Das Gesetz der Ehre leider nichts Neues an der Polizeifilm-Front. Schon nach einer Viertelstunde dürfte jedem klar sein, wie die Rollenverteilung Good Cop/Bad Cop aussieht und wie der ganze Schlamassel enden wird. Selbst von der klangvollen Besetzung um Edward Norton, Colin Farrell und Jon Voight hat man sich irgendwie mehr versprochen.

 

Marcs Filmwertung

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.