Das Kabinett des Doktor Parnassus (2 DVDs)

© Concorde Home Entertainment

© Concorde Home Entertainment

Das Kabinett des Doktor Parnassus (2 DVDs)

The Imaginarium of Doctor Parnassus

Frankreich | GB | Kanada 2009

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 118 Min.

Studio: Davis Films | Infinity Features

Vertrieb: Concorde Home Entertainment

Filmzine-Review vom 23.07.2010

Seitdem er mit dem Teufel (Tom Waits) vor über tausend Jahren einen Pakt

geschlossen hat, reist der greise Dr. Parnassus (Christopher Plummer) mit einem

kleinen Gaukler-Zirkus durch die Gegend. Als Preis für das ewige Leben muss

Parnassus dem Beelzebub am 16. Geburtstag die Seelen seiner Kinder überlassen.

Da auch Tochter Valentina (Lily Cole) kurz vor ihrem Geburtstag steht, handelt

der alte Magier einen neuen Deal aus. Innerhalb von drei Tagen muss er fünf

Seelen auftreiben. Das neueste Mitglied (Heath Ledger) des Wanderzirkus soll

dabei helfen…

Nach zwei zuletzt doch sehr durchwachsenen Filmen (Brothers Grimm und

Tideland) knüpft Terry Gilliam mit Das Kabinett des Doktor

Parnassus nur in Ansätzen wieder an seine großen Erfolge an.

Parnassus ist vollgestopft mit durchgeknallten Ideen und fantasievollen

visuellen Effekten – schade nur, dass der chaotische, aber gänzlich

undramatische Faust-Plot (nach einem Drehbuch von Gilliam und Brazil

Autor-Charles McKeown) nicht ganz mithalten kann. Für den während der

Dreharbeiten verstorbenen Heath Ledger sprangen mit Johnny Depp, Jude Law und

Colin Farrell gleich drei befreundete Stars in die Bresche. Da das Trio

ausschließlich in dem fantastischen Paralleluniversum abwechselnd den Heath

Ledger-Part spielt, passt dieser inszenatorische Kniff überraschend gut in das

Gesamtkonzept.

Der tragische Tod des Hauptdarstellers liegt erwartungsgemäß wie ein dunkler

Schatten über den kurzen Features (u.a. eine Kostümprobe und ein kurzes Audio-

Interview mit Ledger). Darüber hinaus bietet die Doppel-DVD einen anregenden

Audiokommentar mit Regisseur Gilliam und diverse Aufnahmen von Premieren-Feiern

rund um den Globus.

 

Marcs Filmwertung

Leicht unausgegorene Mischung aus surrealistischem Augenschmaus und anstrengender Filmkost.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Cast & Crew

Themen/Keywords

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Concorde Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.