© Bildmaterial Sony Pictures Entertainment

Elysium

© 2013 MRC II Distribution Company L.P. All Rights Reserved.

Elysium (4K UHD)

USA 2013

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 109 Min.

Studio: TriStar Pictures

Vertrieb: Sony Pictures Entertainment

Filmzine-Review vom 12.02.2021

Im Jahr 2154 führen die Superreichen ein sorgenfreies Leben auf der Raumstation Elysium. Auf der überbevölkerten Erde hingegen fristen die Menschen in einem Mega-Slum ein Leben in Armut und Krankheit. Der Ex-Autodieb Max (Matt Damon) hat zumindest einen Job in einer Roboterfabrik. Als er jedoch einer fast tödlichen Strahlendosis ausgesetzt wird, lässt er sich auf eine lebensgefährliche Mission ein…

Neil Bloomkamps vor kurzem ebenfalls neu auf 4K aufgelegter District 9 gehört nach wie vor zu den besten und originellsten Science Fiction-Filmen der letzten 15 Jahre. Für sein Nachfolgeprojekt Elysium war die Erwartungshaltung entsprechend gigantisch und obwohl Bloomkamp in der düsteren Zukunftsvision wiederum Themen wie Fremdenhass oder Totalitarismus behandelt und dem Werk einen ähnlichen Look verpasste, muss man im direkten Vergleich einige Abstriche machen. An der Oberfläche kann man Elysium keinen Vorwurf machen: Visuell ist der Film über jeden Zweifel erhaben, das Produktionsdesign ist spitze und die Action-Sequenzen sind durchweg rasant. Nur kann das Drehbuch mit den Schauwerten nicht mithalten. Die Story, inklusive einer angeklebten Love Story, ist arg konventionell und bietet mit der Ausnahme Matt Damons kaum glaubwürdige Charaktere und patzt besonders am Ende mit etlichen Logikfehlern. Als Bösewichte sind Jodie Foster als bitchige Verteidigungsministerin und District 9-Held Sharlto Copley als brutaler Super-Söldner Kruger immerhin eine Bank.

Im Vergleich zum alten Blu-ray-Release von Sony liefert die UHD-Präsentation dank 2160p-Auflösung und dynamischer HDR-Technik ein deutlich verbessertes Heimkinoerlebnis. Besonders die wenigen Szenen im All, beispielsweise mit den drei Raumschiffen, die in Richtung Elysium rasen und in letzter Sekunde abgefangen werden, sind durchaus referenzwürdig. Sehr gut getroffen sind ohne Zweifel auch die tristen Beige- und Brauntöne, die den staubigen Look auf der Erde dominieren. Der kraftvolle Dolby Atmos-Track bleibt wie so häufig exklusiv der englischen Tonspur vorbehalten, wenngleich sich der deutsche DTS HD Master Audio 7.1-Ton auch nicht verstecken muss. Die UHD-Disc von Elysium enthält mehrere neue Extras, u. a. ein halbstündiges Making of, das insbesondere auf die ausgefeilten visuellen Effekte und die Stunts eingeht.

4K UHD Extras:

    • Exoskelette, Explosionen und die Action-Choreographie von Elysium (30 min)
    • Der Held, der Psychopath und die Charaktere in Elysium (6 min)
    • Die Kunst der Elysium-Miniaturen (5 min)
    • Bugatti 2154 (5 min)
    • 3 Original-Kinotrailer

 

Marcs Filmwertung

Visueller Sci-Fi Augenschmaus mit ordentlich Action und promimenter Besetzung. Sehenswert aber nicht auf dem Niveau von District 9.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 5   Durchschnitt:  3.8/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.