Irrtum im Jenseits

© epix

© epix

 

Irrtum im Jenseits

A Matter of Life and Death

GB 1946

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 100 Min.

Studio: The Archers

Vertrieb: epix

Filmzine-Review vom 16.05.2005

Der britische Bomberpilot Peter Carter (David Niven) springt ohne Fallschirm aus seinem schwer beschädigten Flugzeug in den – wie er glaubt – sicheren Tod. Als er aber den Absprung unerwartet überlebt, kommt es in der Verwaltungsabteilung im Jenseits zum totalen Chaos, denn das Ungleichgewicht des fehlenden Toten muss wieder ausbalanciert werden…

Irrtum im Jenseits gilt als bestes Werk des Produzenten-/Regisseuren-Teams Powell und Pressburger. Was ursprünglich als Propagandafilm zur besseren Verständigung zwischen Engländern und Amerikanern konzipiert war, wurde mit künstlerischen Effekten, cinematographischen Innovationen und dem Einsatz von Technicolor zu einer bemerkenswerten Fantasy-Romanze.

Zahlreiche Texttafeln zu diversen Themen bieten allerhand Hintergrundinfos, das Bild ist leider oftmals verrauscht.

 

Ninas Filmwertung

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb epix kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.