Juno (Verleihversion)

© 20th Century Fox Home Entertainment

© 20th Century Fox Home Entertainment

 

Juno (Verleihversion)

USA 2007

FSK: ab 6 Jahren

Länge: ca. 92 Min.

Studio: Fox Searchlight

Vertrieb: 20th Century Fox Home Entertainment

Filmzine-Review vom 28.07.2008

Die 16-jährige Juno MacGuff (Ellen Page) findet, es sei Zeit für ihr erstes Mal. Ihr bester Freund Charlie Bleeker (Michael Cera) muss für ihr Experiment herhalten, das prompt nach hinten losgeht: Juno wird schwanger. Per Zeitungsannonce ist ein Adoptivpärchen (Jennifer Garner und Jason Bateman) schnell gefunden, doch zunächst gilt es, neun Monate Schwangerschaft zu überstehen…

Ähnlich wie Little Miss Sunshine entwickelte sich auch Juno über Nacht von der Independent-Komödie zum Überraschungshit. Neben 3 weiteren Oscar-Nominierungen (bester Film, beste Hauptdarstellerin und beste Regie) konnte Newcomerin Diablo Cody die begehrte Trophäe für ihr charmantes Drehbuch ergattern. Ihr perfekt getimetes Skript lässt keinen Raum für überflüssige oder gar schlechte Szenen und erfreut mit einem originellen Wortwitz, dem die deutsche Synchro zwangsläufig nicht gerecht werden kann. Ellen Page, die bereits in Hard Candy auf ganzer Linie überzeugen konnte, verkörpert mit viel Hingabe die schwangere Göre, hinter deren frecher Klappe sich eine gehörige Portion Unsicherheit verbirgt. Ein verträumter und mit viel Feingefühl wohlüberlegt abgestimmter Soundtrack rundet den positiven Gesamteindruck ab. Am besten funktioniert Juno wahrscheinlich, wenn man ihn ganz unvorbereitet entdeckt, denn wie so oft nimmt der Trailer leider einen Großteil der besten Szenen vorweg.

Die DVD bietet eine erfreulich große Anzahl an Zusatzmaterialien, darunter ein Audiokommentar des Regisseurs und der Drehbuchautorin, die ebenfalls Hintergrundinfos zu diversen entfallenen Szenen liefern.

 

Ninas Filmwertung

Die sympathischste Indie-Komödie seit Little Miss Sunshine.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.