Ride Along

© Universal Pictures Home Entertainment

© Universal Pictures Home Entertainment

Ride Along

USA 2014

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 100 Min.

Studio: Universal Pictures

Vertrieb: Universal Pictures Home Entertainment

Filmzine-Review vom 13.09.2014

Ben (Kevin Hart) wäre gerne ein richtiger Polizist, hat es aber bisher nur zum Aufpasser an der lokalen High School geschafft. Damit kann er bei seiner Verlobten Angela (Tika Sumpter) nicht landen, vor allem aber nicht bei ihrem Bruder James (Ice Cube). Dieser ist nämlich selbst ein ganz harter Cop. Um Bens Fähigkeiten zu testen, nimmt James die Quasselstrippe mit auf Streife. Wie nicht anders zu erwarten, versagt der zukünftige Schwager in allen kritischen Situationen…

Allzu große Überraschungen kann man von einer Buddy-Action-Kömödie heutzutage nicht mehr erwarten. Da bildet Ride Along keine Ausnahme, denn sämtliche Elemente kennt man schon zu genüge aus Hits wie Rush Hour und Bad Boys, oder wenn man noch weiter in die Geschichte zurückgehen möchte, 48 Stunden und Zwei stahlharte Profis. Das formelhafte Schema der ungleichen Partner, die sich erst zusammenraufen müssen, um am Ende als Team aufzutreten, ist folglich auch bei Ride Along ein alter Hut, doch einen gewissen Unterhaltungswert kann man dem wuseligen Treiben des Duos nicht absprechen. Ursprünglich waren Dwayne Johnson und Ryan Reynolds für die Hauptrollen vorgesehen, diese gingen dann jedoch an Kevin Hart und Ice Cube. Ein kluges Wechselspiel denn aufgrund des kommerziellen Erfolges in den Staaten ist die Fortsetzung längst in der Mache. Kevin Hart agiert als hampelnder Dauer-Quatschkopf ähnlich wie Eddie Murphy früher oft an der Grenze zur Nervensäge und Ice Cube ist als Darsteller doch sehr limitiert, trotzdem raufen sich beide tapfer durch die vorhersehbare Handlung.

Einen Dampfplauderer wie den Entertainer Kevin Hart kann man erwartungsgemäß schlecht übersetzen, deswegen bloß die Hände weg von der deutschen Synchronisation. Das knackscharfe Bild der Blu-ray ist makellos, die Extras bestehen in erster Linie aus mehreren nichtssagenden Beiträgen, von denen keiner länger als 5 Minuten dauert.

 

Marcs Filmwertung

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 3/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Universal Pictures Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.