Shackleton’s Antarctic Adventure

© Warner Vision

© Warner Vision

Shackleton’s Antarctic Adventure

USA 2001

FSK: ohne Altersbegrenzung

Länge: ca. 40 Min.

Studio: NOVA/WGBH Boston

Vertrieb: Warner Vision

Filmzine-Review vom 30.01.2007

Polarforscher Sir Ernest Shackleton wollte 1914 als erster die Antarktis überqueren. Als sein Schiff jedoch im Eis steckenblieb und 10 Monate später von den Eismassen zerdrückt wurde, mussten er und seine 28-köpfige Crew ohne jegliche Kontaktmöglichkeit zur Außenwelt ums Überleben in der feindlichen Eiswüste kämpfen. Allen Widrigkeiten zum Trotz konnte Shackleton im August 1916, 21 Monate nach Beginn der Expedition seine gesamte Besatzung vollzählig retten.
Regisseur George Butler, der sich bereits in seinem Film Verschollen im Packeis mit der spannenden und eigentlich unglaublichen Geschichte des Abenteurers Shackleton befasste, präsentiert mit der IMAX-Produktion Shackleton’s Antarctic Adventure eine 40-minütige Kurzversion der Ereignisse. Aktuelle Bilder aus dem ewigen Eis werden dabei mit den faszinierenden Originalfotos und erstaunlich gut erhaltenen 35-mm-Filmaufnahmen des damaligen Fotografen Frank Hurley kombiniert. Die Bildqualität ist sicherlich gut, aber nicht überwältigend. Für eine kurze Geschichtsstunde reicht’s, wer sich näher mit dem Thema beschäftigen möchte, sollte auf ausführlichere Werke zurückgreifen. Die englische Originalfassung wird übrigens erzählt von Kevin Spacey.

 

Ninas Filmwertung

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Warner Vision kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.