© Bildmaterial Edel Motion

The Tourist

© Edel Motion

The Tourist – Duell im Outback

The Tourist

Australien 2022

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 348 Min.

Vertrieb: Edel Motion

Filmzine-Review vom 30.08.2022

Der Ire Elliot Stanley (Jamie Dornan) wacht in Australien nach einem schweren Autounfall im Krankenhaus auf und kann sich an nichts erinnern, noch nicht einmal an seine eigene Identität. Nachwuchs-Polizistin Helen Chambers (Danielle Macdonald) ist von dem Fall fasziniert und wild entschlossen, Elliot zu helfen. Verkompliziert wird die Sache durch einen blutrünstigen Cowboy, einen eiskalten Sonderermittler, einen kaltblütigen Griechen, einen Leichenfund und durch Luci (Shalom Brune-Franklin), die Elliot scheinbar unterstützen will, aber in Wirklichkeit ihre eigene Agenda und definitiv etwas zu verbergen hat…

Die ersten Szenen von The Tourist sind eine glasklare Hommage an Spielbergs Duell von 1971: Ein fetter Truck jagt einen PKW durch die Wüste, kommt immer näher, rammt mehrfach die Stoßstange, lässt sich nicht abschütteln. Und schon ist man mittendrin in der Schnitzeljagd durchs Outback, bei der unserer Protagonist versucht, die letzten Tage und Wochen vor dem Unfall zu rekonstruieren, seine letzten Stationen abzuklappern und seine Schritte nachzuvollziehen und dadurch zu verstehen, wer er wirklich ist. Schnell wird klar, dass ihm offenbar gleich mehrere zwielichtige Gestalten nach dem Leben trachten. Doch was er verbrochen hat, um sich ihren Ummut zuzuziehen, bleibt lange unklar. Erst spät setzen sich die Puzzleteile zusammen. The Tourist gefällt mit einer gut aufgelegten Besetzung und allerlei verschrobenen Nebenfiguren. Das Tempo ist angemessen straff, sodass keine unnötigen Längen entstehen. In den letzten zwei Folgen überschlagen sich die Ereignisse noch einmal, bevor dann die Vorgeschichte restlos geklärt ist (dass bei dem in der Original-Fassung auf Russisch dargebrachten Mega-Twist ausgerechnet plötzlich die Untertitel versagen, ist hoffentlich einer Montagspressung geschuldet).

 

Blu-ray Extras:

    • Vom Drehbuch zum Bildschirm (3 min)
    • Was dich erwartet (3 min)
    • Größe und Umfang (3 min)
    • Casting (4 min)
    • Licht, Kamera, Action (5 min)
    • Trailer zu 4 weiteren Titeln

 

Ninas Filmwertung

Temporeicher Action-Krimi aus Down Under, bis zur letzten Minute spannend!

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.