Top Five

© Paramount Home Entertainment

© Paramount Home Entertainment

 

Top Five

USA 2014

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 102 Min.

Studio: Paramount Pictures

Vertrieb: Paramount Pictures Home Entertainment

Filmzine-Review vom 03.09.2015

Hollywoodstar Andre Allen (Chris Rock) steht kurz vor der Hochzeit mit Promi-Sternchen Erica Long (Gabrielle Union) und möchte vorher noch in New York seinen ersten künstlerischen Film promoten, für den sich seine Fans allerdings kaum interessieren. An seiner Seite ist die Journalistin Chelsea Brown, die dem Star nicht nur smarte Fragen stellt, sondern ihm nach und nach auch den Kopf verdreht…

Als Stand-Up Comedian gehört Chris Rock zu den besten seiner Zunft, als Schauspieler musste der afroamerikanische Komiker hingegen schon so manches tiefes Tal durchschreiten. Man denke da nur an die affigen Adam Sandler-Komödien (Kindsköpfe). Dass es durchaus anders geht, bewies Rock u.a. schon in 2 Tage New York (von und mit Julie Delpy) wie auch nun in seinem neuen Werk Top Five.

In der cleveren Komödie mit autobiografischen Zügen nimmt Hautpdarsteller/Drehbuchautor/Regisseur Rock gekonnt das US-Showgeschäft auf die Schippe. Rock spielt Andre Allen, einen Superstar, der in der dümmlichen Action-Franchise „Hammy The Bear“ einen als Bären verkleideten Polizisten darstellt und sich nun aber in einem auf Haiti angesiedelten Sklavendrama als ernstzunehmender Künstler etablieren möchte. Die nötige PR verspricht er sich von der von Rosario Dawson verkörperten Journalistin. Was nun folgt, ist ein amüsanter, episodenhafter Spaziergang durch New York, bei dem gestritten, diskutiert und auch ein wenig geflirtet wird. In den besten Momenten hat dieses Szenario die Leichtigkeit und den Charme diverser Woody Allen-Filme. Eine längere Rückblende rund um ein alkohol- und drogenverseuchtes Wochenende mit Cedric The Entertainer passt eher zu Hangover, aber dieser kleine Ausrutscher fällt nicht weiter negativ ins Gewicht. Bei den durchweg köstlichen Nebenrollen muss man ganz genau hinschauen, um keine Komiker-Stars zu verpassen. U.a. treten Tracy Morgan, Kevin Hart, Whoopi Goldberg, Adam Sandler und der große Jerry Seinfeld in Cameos auf.

Die deutsche Fassung der Blu-ray sollte man tunlichst vermeiden, denn der Wort- und Dialogwitz von Top Five ist wie so oft ausschließlich in der englischen Originalfassung genießbar. Ähnlich humorvoll wie der Film gestalten sich auch die Extras, angefangen beim Audiokommentar mit Chris Rock und JB Smoove (der den Bodyguard spielt), über Standup-Outtakes bis zu den entfernten Szenen.

 

 

Marcs Filmwertung

Sehr amüsante und lässige, in New York angesiedelte Showbiz-Satire von und mit Chris Rock in Topform.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 2   Durchschnitt:  3.5/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Paramount Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.