Veganer schmecken besser

© 2022 LEONINE Studios

Veganer schmecken besser – Erst killen, dann grillen!

Barbaque

Frankreich 2021

FSK: ab 18 Jahren

Länge: ca. 88 Min.

Vertrieb: LEONINE

Filmzine-Review vom 26.05.2022

Vincent (Fabrice Eboué) betreibt mit seiner Frau Sophie (Marina Foïs) eine Metzgerei. Doch das Geschäft läuft mittlerweile genauso schlecht wie seine Ehe, die im Laufe der Jahre eingeschlafen ist. Seine Kunden hat er überwiegend an einem großkotzigen Konkurrenten (Jean-François Cayrey) verloren, der sich mit Billigfleisch eine goldene Nase verdient. Als eines Tages militante Veganer seinen Laden verwüsten, sinnt Vincent auf Rache. Über Umwege und eher zufällig landet einer der Täter zu Wurst verarbeitet in der Auslage. Der „Iranische Schinken“ wird zum Verkaufsschlager und die Leute stehen wieder Schlange. Doch der Metzger muss schnell für Nachschub sorgen…

Komiker Fabrice Eboué serviert dem Publikum mit Veganer schmecken besser (den dusseligen dt. Zusatztitel „Erst killen, dann grillen“ sollte man am besten ignorieren) einen makabren und deftigen Splatterspaß, der gerade erst seine Premiere bei den Fantasy Filmfest Nights feierte und jetzt bereits im Heimkino veröffentlicht wird. So ganz frisch ist die Kannibalismus-Nummer als Komödienelement nicht mehr, denn schon der französische Kultfilm Delicatessen und die nordische Variante Dänische Delikatessen (mit Mads Mikkelsen) haben sich dem Thema ähnlich schwarzhumorig (wenn auch weniger explizit) angenommen. Eboué spielt nicht nur die Hauptrolle, sondern hat auch das Drehbuch geschrieben und führte zudem Regie. Es handelt sich übrigens keinesfalls um einen Film mit anti-veganer Gesinnung, denn Pflanzenfresser und Fleischfresser kriegen hier gleichermaßen ordentlich auf die Mütze (oder landen im Fleischwolf). Das Highlight sind sicherlich die teils herrlich absurden Szenen, in denen sich das Metzger-Ehepaar als Tierschützer ausgibt, um potentielle Opfer zu ködern. Einen einigermaßen stabilen Magen sollte man für die knapp 90 Minuten allerdings schon mitbringen…

 

Blu-ray Extras:

    • Dt. Trailer
    • Trailer zu 4 weiteren Titeln
    • Wendecover

 

Marcs Filmwertung

Deftige, sehr kurzweilige Kannibalismus-Komödie mit Splatterelementen – Bon Appétit!

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.