© Bildmaterial Concorde Video

47 Meters Down: Uncaged

© Concorde Filmverleih GmbH

47 Meters Down: Uncaged

USA 2019

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 90 Min.

Vertrieb: Concorde Filmverleih GmbH

Filmzine-Review vom 13.02.2020

Die Stiefschwestern Mia und Sasha sind aus den USA nach Mexiko gezogen. Sashas neue Freundinnen wollen den beiden ihren Lieblingsort zeigen -- ein versteckter See in traumhafter Tropenkulisse. Am Grund liegt der Eingang zu einem gefluteten Unterwasserreich: das komplexe Höhlensystem einer alten Maya-Tempelstätte. Alexa war schon ein paarmal unten und kennt sich aus. Die vier gehen auf Tauchgang und werden von einem gefräßigen Höhlenbewohner überrascht: Ein weißer Hai taucht plötzlich zwischen den Ruinen auf. In der ausbrechenden Panik kippen ein paar Statuen um und der Ausgang stürzt ein. Können die Mädels einen anderen Weg ins Freie finden, bevor ihre Sauerstoffreserven zu Ende gehen…?

Nachdem Johannes Roberts 2016 mit 47 Meters Down einen kommerziellen Überraschungshit landete, folgt nun wie angekündigt der zweite Streich. Den lästigen Käfig hat er diesmal gleich ganz weggelassen. Und statt dem schnöden Meeresgrund bieten die alten Maya-Grabstätten eine schöne Kulisse. Mit Corinne Foxx und Sistine Stallone sind zudem gleich zwei Töchter prominenter Hollywood-Stars mit von der Partie. Gedreht wurde die letzte Stunde fast vollständig unter Wasser, was eine besonders intensive klaustrophobische Atmosphäre erzeugt -- fast hält man selbst ständig die Luft an. Der Hai, der immer wieder unvermittelt aus der pechschwarzen Umgebung auftaucht, sorgt für effektive Jump-Scares. Auch wenn Creature-Horror-Freunde die Fress-Reihenfolge zehn Meilen gegen den Wind riechen können, verfehlt 47 Meters Down: Uncaged seine Wirkung nicht. Das Finale ist dann ein bisschen over the top und dürfte nicht nur Fans haben -- doch es wirft einen noch ein letztes Mal zurück in die Action, wenn man eigentlich glaubte, alles überstanden zu haben.

 

 

Blu-ray Extras:

    • Audiokommentar mit Regisseur Johannes Roberts, Produzent James Harris und Autor Ernest Riera
    • Featurette: Diving Deeper: Uncaging 47 Meters Down (12 min)
    • Dt. Trailer zum Film
    • Trailer zu 5 weiteren Titeln

 

Ninas Filmwertung

Einer der besseren Vertreter des Hai-Horrors mit klaustrophobischer Atmosphäre und effektiven Jump-Scares.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:3    Durchschnitt: 3.7/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.