American Assassin

© Studiocanal

American Assassin

USA 2017

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 112 Min.

Vertrieb: Studicanal

Filmzine-Review vom 10.03.2018

Nachdem bei einem Terror-Anschlag auf Ibiza seine Verlobte ermordet wird, schwört Mitch Rapp (Dylan O’Brien) den Angreifern Rache. In Eigenregie startet er sein eigenes Training und infiltriert über das Internet eine islamistische Terror-Zelle. Aber erst beim CIA kann Mitch seine Pläne realisieren. Unter der Aufsicht des abgebrühten Veteranen Stan Hurley (Michael Keaton) durchläuft er eine Ausbildung zur perfekten Killermaschine. Bevor er mit den Mördern seiner Verlobten abrechnen kann, soll er den ehemaligen CIA-Agenten Ghost (Taylor Kitsch) aufspüren und eliminieren…

The Foreigner, Kingsman: Golden Circle, Killer’s Bodyguard: Im Filmzine geht es derzeit wahrlich nicht zimperlich zur Sache und auch in dem Action-Thriller American Assassin fliegen die Fetzen und am Ende geht sogar eine Atombombe hoch. Basierend auf einer recht erfolgreichen Thriller-Buchreihe des Autoren Vince Flynn darf sich ein junger Geheimagent auf unerbittlicher Rachemission beweisen. Das ist insgesamt deutlich unter Bourne-Niveau, auch wenn mit dem einstigen Homeland-Produzenten Michael Cuesta eigentlich ein ausgewiesener „Terror-Experte“ als Regisseur das Sagen hat. Cuesta hat zwar ein Auge für rasante Nahkampf-Action und fotogene Schauplätze (Italien, Türkei), doch unterm Strich bietet der Auftakt zu einer weiteren Spionage-Franchise nichts, was man nicht schon in zig anderen Genrevertretern gesehen hätte. Mögliche kritische Aspekte wie etwa die Legitimität von Rachemissionen (eine Stärke von Homeland) werden mit unverhohlen brutal zur Schau gestellten Actionszenen schnell weggewischt. Dylan O’Brien (Maze Runner) bleibt über die gesamte Spielzeit bubihaft blass, und auch der eigentlich immer verlässliche Michael Keaton kann als Dauer-Schreihals-Mentor ebenso wenig Akzente setzen wie Taylor Kitsch als Bösewicht.

 

Blu-ray Extras:

  • Im Visier: Der Weg zum Killer (10 min)
  • Mitch Rapp gesucht: Dylan O’Brien (10 min)
  • Das Spiel mit der Macht: Stan Hurley und Ghost (14 min)
  • Menschliche Waffen: Training und Stunts (12 min)
  • Vor Ort im Kampfeinsatz: Die Schauplätze (9 min)
  • Interview mit Dylan O’Brien und Taylor Kitsch (26 min)
  • Dt. Trailer
  • 8 Trailer zu weiteren Titeln
  • Wendecover

 

 

Marcs Filmwertung

Konventioneller Agenten/Terrorthriller mit viel harter Action und wenig neuen Ideen.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:2    Durchschnitt: 3/5]

Trailer

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.