© Bildmaterial Polyband

Der Doktor und das liebe Vieh – Staffel 1

© Polyband

Der Doktor und das liebe Vieh – Staffel 1

All Creatures Great and Small

GB 2020

FSK: ab 6 Jahren

Länge: ca. 333 Min.

Vertrieb: Polyband

Filmzine-Review vom 01.04.2021

Yorkshire, in den 1930er Jahren. Weil er in der Stadt keine Arbeit findet, zieht der junge Tierarzt James Herriot (Nicolas Ralph) aufs Land. Der kauzige Dr. Siegfried Farnon (Samuel West) hat schon so manchen Assistenzarzt vergrault, doch der zunächst eingeschüchterte James überzeugt mit Talent und Fachwissen. Bis er auch von den Farmbesitzern im Umland akzeptiert wird, dauert es allerdings eine Weile, denn die Landbevölkerung tut sich schwer mit Veränderungen. James‘ Aufmerksamkeit gilt aber nicht nur den Schafen, Pferden und Kühen – vor allem die hübsche Helen (Rachel Shenton) hat es ihm angetan. Allerdings ist er nicht der einzige Verehrer…

Wer traurig ist, dass er mit Ende der vierten Staffel Die Durrells nicht mehr auf Korfu besuchen kann, dürfte in der 2020er-Neuauflage von Der Doktor und das liebe Vieh adäquaten Ersatz finden. Es gibt sogar ein Wiedersehen mit Callum Woodhouse, der als Siegfrieds verpeilter kleiner Bruder einem gewissen Leslie Durrell gar nicht so unähnlich ist. Die beliebte Familienserie aus den späten 70ern und frühen 80ern beruht auf den Erzählungen des Tierarztes James Wight, die er unter dem Pseudonym James Herriot veröffentlichte. Staffel 1 ist ein vielversprechender Auftakt der charmanten Feelgood-Serie. Schon bald wird klar, dass Siegfried trotz seiner unwirschen Art das Herz am rechten Fleck hat. Und James erkämpft sich nach diversen Rückschlägen mit vollem Einsatz das Vertrauen der Dorf- und Landbewohner. Nach den 7 Folgen hat man die herzensguten Figuren samt ihrer teils schrulligen Eigenarten liebgewonnen. Bleibt abzuwarten, wohin die Reise in Staffel 2 geht, denn auch für die weiblichen Parts wurden bereits Hintergrundgeschichten angelegt, die es auszuschmücken gilt.

 

DVD Extras:

    • Interviews (30 min)
    • Rundgang durch das Set (14 min)
    • Trailer zu 4 weiteren Titeln

 

Ninas Filmwertung

Charmante und im besten Sinne altmodische Feelgood-Serie made in Britain.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 6   Durchschnitt:  4.7/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.