© Bildmaterial Polyband

Der Doktor und das liebe Vieh – Staffel 2

© Polyband

Der Doktor und das liebe Vieh – Staffel 2

All Creatures Great and Small

GB 2021

FSK: ab 6 Jahren

Länge: ca. 325 Min.

Vertrieb: Polyband

Filmzine-Review vom  12.04.2022

Yorkshire, 1938. Tierarzt James Herriot (Nicolas Ralph) ist auf Heimatbesuch in Glasgow. Sehr zur Freude seiner Eltern wird ihm dort die Stelle angeboten, die er sich immer gewünscht hat – in der modernen Haustierpraxis seines Lehrvaters. Inzwischen hat James aber den kauzigen Dr. Siegfried Farnon (Samuel West), Haushälterin Mrs Hall (Anna Madeley) und Siegfrids jüngeren Bruder Tristan (Callum Woodhouse) ins Herz geschlossen und fühlt sich im ländlichen Yorkshire pudelwohl. Nicht zuletzt rechnet er sich Chancen bei Helen (Rachel Shenton) aus, nachdem diese ihrem angehenden Ehemann vor dem Altar den Laufpass gegeben hat. Nun sitzt er zwischen den Stühlen und muss sich entscheiden…

Die beliebte Familienserie, die bereits in den späten 70ern und frühen 80ern über die Bildschirme flimmerte, beruht auf den Memoiren des Tierarztes James Wight, die er unter dem Pseudonym James Herriot veröffentlichte. Nun geht Der Doktor und das liebe Vieh in die zweite Runde. Wie wird es mit den vertrauten und liebgewonnenen Figuren weitergehen? Kann sich Tristan endlich vor den kritischen Augen seines Bruders Siegfried beweisen? Dessen Misstrauen und Tristans daraus resultierende Unsicherheit sorgen immer wieder für Reibungen, und schließlich fliegt auch Siegfrieds gut gemeinte Lüge auf, mit der er Tristan die Enttäuschung einer erneut verpatzten Abschlussprüfung ersparen wollte. James genießt mittlerweile das Vertrauen der Dorf- und Landbewohner, nur die Annäherung an Helen verläuft anfangs noch etwas holprig. Tristan hat da weniger Berührungsängste und probiert sein Glück bei so ziemlich allen jungen Frauen der näheren Umgebung, während Mrs. Hall als herzensgute Seele des Hauses nicht so recht weiß, wie sie mit einem neuen Verehrer umgehen soll. Zu den 7 Folgen gesellt sich ein Weihnachtsspecial, in dem die charmante Feelgood-Serie noch einmal alle Harmonie-Register zieht. Doch der Zweite Weltkrieg wirft seine Schatten voraus, sodass man gespannt sein darf, was diese neuen Umstände für die dritte Staffel bedeuten werden.

Folgen:

  • 01. Eine zweite Chnace / 02. Die Kuh des Colonels/ 03. Die Hoffnung stirbt zuletzt/ 04. Eine Sache des Vertrauens / 05. Letzte Stunde, letzter Mann / 06. Familienbesuch / 07. Einsame Weihnachten

DVD Extras:

    • Interview mit Autor Ben Vanstone (9 min)
    • Interview mit Produzent James Dean (9 min)
    • Interview mit den Hauptdarstellern Rachel Shenton und Nicholas Ralph (7 min)
    • Making-of Bildergalerie

 

Ninas Filmwertung

Charmante und im besten Sinne altmodische Feelgood-Serie made in Britain.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.