Drive Angry

© Warner Home Video

© Warner Home Video

Drive Angry

USA 2010

FSK: ab 18 Jahren

Länge: ca. 104 Min.

Studio: Summit Entertainment

Vertrieb: Warner Home Video

Filmzine-Review vom 09.08.2011

Um seine kleine Enkeltochter aus den Händen einer fanatischen religiösen Sekte zu befreien, kehrt John Milton (Nicolas Cage) aus der Hölle auf die Erde zurück. Mit Unterstützung der resoluten Kellnerin Piper (Amber Heard) macht er sich auf die Jagd auf den Anführer (Billy Burke). Verfolgt werden die beiden dabei von einem harmlos wirkenden Buchhalter (William Fichtner), der sich als Satans Vollstrecker entpuppt…

Als Hommage an das Schmuddelkino der 70er Jahre funktioniert Drive Angry genauso wenig wie vor kurzem Machete. Die Zutaten (alte US-Schlitten, nackte Haut, überzogene Gewalt, Satanisten, lächerliche Dialoge) für eine kultige Wiederbelebung des Exploitation-Genres sind zwar alle vorhanden, aber Regisseur Patrick Lussier ist eben längst kein Quentin Tarantino und macht aus dem Film eine ziemlich geschmacklose, wenig aufregende Trash-Orgie. Als eiskalter Rächer verzieht Nicolas Cage keine Mine, auch nicht, wenn er in der wildesten Szene gleichzeitig eine Bedienung flachlegt, Whiskey säuft und locker ein halbes Dutzend Bösewichte umnietet. Nach einem kurzen Schauspiel-Ausflug in Herzogs Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen führt der Schauspieler somit die katastrophale Rollenauswahl der vergangenen Jahre fort. Das Ende der Fahnenstange ist noch längst nicht erreicht, demnächst beehrt uns der einstige Oscar-Preisträger in der Ghostrider-Fortsetzung…

Das Bild der Standard Blu-ray (der Film erscheint auch in 3D) ist zwar blitzsauber, doch die CGI-Effekte sehen auch in High Def überwiegend schlampig aus. Ein umfangreicher Bild-im-Bild Kommentar ist unter den Extras die beste Option.

 

Marcs Filmwertung

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.