Für immer Adaline

Für immer Adaline | © Universum Film

© Universum Film

Für immer Adaline

The Age of Adaline

USA/Kanada 2015

FSK: ab 6 Jahren

Länge: ca. 112 Min.

Studio: Lakeshore Entertainment | Sidney Kimmel Entertainment | Sierra / Affinity

Vertrieb: Universum Film

Filmzine-Review vom 25.11.2015

Als Adaline (Blake Lively) 29 Jahre alt ist, hat sie einen Unfall, den sie nur mit knapper Not überlebt. Von diesem Moment an altert sie keinen einzigen Tag mehr. Um nicht über die Maßen aufzufallen, erlegt sie sich ein äußerst zurückgezogenes, einsames Leben auf. Doch dann trifft sie auf Ellis (Michiel Huisman)…

Schon schön, wenn man in einem Film mal wieder so richtig dahinschmelzen kann. Für immer Adaline ist so ein Film zum Dahinschmelzen – eine tragische Lebensgeschichte mit einem kleinen Hauch von unerklärlicher Magie, eine Zeitreise durch das gesamte 20. Jahrhundert und eine durch und durch romantische Liebesgeschichte. Dass die in ihrem Ansatz unerklärliche Story so gut funktioniert, liegt nicht nur an der großen Liebe zum Detail, die die Macher in die Settings und vor allem auch Kostüme der verschiedenen Jahrzehnte gesteckt haben, sondern in allererster Linie an Blake Lively. Ihrer Adaline nimmt man trotz des gleichbleibenden Äußeren jedes Alter mühelos ab, denn ihr gelingt es tatsächlich, die Lebenserfahrung und Weisheit einer 100-Jährigen in einem knapp 30-jährigen Körper zu transportieren. Besonders gut funktioniert in dieser Hinsicht auch das Zusammenspiel mit Ellen Burstyn – aber schaut einfach selbst…

Und wo wir schon beim Zusammenspiel sind: Das zwischen Blake Lively und Michiel Huisman (der „neue“ Daario Naharis aus Game of Thrones) ist ein weiterer Grund dafür, dass The Age of Adaline einfach Spaß macht, denn zwischen den beiden knistert es gewaltig. Und dass auch die teils sehr herausfordernden Nebenrollen perfekt besetzt sind, macht das Ganze vollends rund.

Wie viel Arbeit das Team rund um Regisseur Lee Toland Krieger in die Inszenierung eines gesamten Jahrhunderts gesteckt hat, lässt sich schon beim Anschauen des Films erahnen – wer darüber noch mehr erfahren möchte, ist in den ausführlichen Extras richtig, von denen vor allem die drei Featurettes einen aufschlussreichen Blick hinter die Kulissen erlauben.

 

Katjas Filmwertung

Magisch-romantische Reise durch ein ganzes Jahrhundert, mit einer herausragenden Blake Lively.

Katja

Katja

Originalton-Verfechterin, Fantasy- und Serien-Fan. Schaut gerne spanische und französische Filme, um den Kopf ein-, sowie auch mal Bollywood und gute RomComs, um ihn auszuschalten.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 5   Durchschnitt:  4.6/5]

Trailer

Wer gar nicht anders kann, möge sich den Trailer anschauen. Noch mehr Spoiler hätte man aber kaum reinpacken können. Wenn Ihr Euch den Spaß am Film nicht verderben lassen möchtet, solltet Ihr deshalb an dieser Stelle vielleicht besser verzichten…

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Universum Film kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.