© Bildmaterial MFA+ FilmDistribution

Percy

© MFA+ FilmDistribution

Percy

Percy Vs Goliath

USA 2020

FSK: ab 6 Jahren

Länge: ca. 96 Min.

Vertrieb: MFA+ FilmDistribution

Filmzine-Review vom 1811.2021

Wie schon Generationen vor ihm züchtet der kanadische Landwirt Percy Schmeiser (Christopher Walken) sein Saatgut selbst, anstatt es von großen Agrochemie-Konzernen zu kaufen. Als auf seinen Ackerflächen gentechnisch veränderter Raps der Firma Monsanto gefunden wird, den Schmeiser wissentlich oder unwissentlich weiter gezüchtet haben soll, verklagt ihn das Unternehmen wegen Patentverletzung. Doch der Farmer gibt nicht so schnell klein bei. Im Laufe des Rechtsstreits wird er zur Symbolfigur im Kampf gegen Gentechnik in der Landwirtschaft und tritt für die Rechte unabhängiger Landwirte ein…

Rechtsstreitigkeiten zwischen dem kleinen Mann von der Straße und mächtigen Großkonzernen sind seit jeher beliebte Themen für packende Gerechtigkeitsdramen: Erin Brockovich, The Insider mit Russell Crowe oder kürzlich Dark Waters mit Mark Ruffalo, um nur einige zu nennen. Getragen wird Percy von Christopher Walken, vor dem man sich ausnahmsweise einmal nicht fürchten muss. Er agiert in der Hauptrolle ungewohnt zurückgenommen und beherrscht. An ihm liegt es keinesfalls, dass das Drama im Vergleich zu den genannten Genreverwandten weniger mitreißend daherkommt. Vielleicht ist die Sachlage zu komplex, zu wenig empörend, zu schwer nachvollziehbar für den gemeinen Großstädter, als dass der Funke so richtig überspringen mag. Abgesehen von den dramaturgischen Schwächen machen aber auch Walkens Mitstreiter in den Nebenrollen ihre Sache gut: Zach Braff mimt den motivierten Anwalt, der sich mit dem Fall zunächst etwas übernimmt, und Christina Ricci überzeugt als hartnäckige Umweltaktivistin, die Percy unbedingt zum Gesicht einer großen Medienkampagne machen will.

 

Blu-ray Extras:

    • Dt. Trailer zum Film
    • Trailer zu 3 weiteren Titeln
    • Wendecover

 

Ninas Filmwertung

Gut gespieltes, aber insgesamt nicht restlos mitreißendes David-gegen-Goliath-Drama.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.