The Reluctant Fundamentalist – Tage des Zorns

© Ascot Elite Home Entertainment

© Ascot Elite Home Entertainment

The Reluctant Fundamentalist – Tage des Zorns

The Reluctant Fundamentalist

USA 2012

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 130 Min.

Studio: Cine Mosaic | Mirabai Films

Vertrieb: Ascot Elite Home Entertainment

Filmzine-Review vom 06.04.2014

Der junge Pakistani Changez Khan (Riz Ahmed) macht in den USA eine Bilderbuch-Karriere. Nach seinem Abschluss an der Elite-Uni Princeton beeindruckt er einen Wall Street-Firmenboss (Kiefer Sutherland) bei einem Job-Interview und landet einen hochbezahlten Job als Finanzanalyst. Auch privat läuft es bestens, er verliebt sich in die Künstlerin Erica (Kate Hudson). Doch dann ereignen sich die Anschläge auf die Türme des World Trade Centers am 11. September 2001. Plötzlich wird Changez im Alltag aufgrund seiner Herkunft Feindseligkeiten und Ressentiments ausgesetzt…

Die Erinnerungen an 9/11 scheinen mittlerweile ein wenig zu verblassen, anders lässt sich das allgemeine Desinteresse an Mira Nairs Romanverfilmung The Reluctant Fundamentalist nicht erklären. Der Film lief zwar 2012 als Eröffnungsfilm der Filmfestspiele in Venedig, geriet dann aber unverdienterweise ein wenig in Vergessenheit. Vielleicht liegt es an der ungewöhnlichen Perspektive: Die indischstämmige Regisseurin erzählt das Post-9/11-Trauma aus der Sichtweise eines Pakistani, der seinen Amerian Dream begraben muss. Die ambitionierte Adaption pendelt zwischen New York, Lahore und Istanbul und spart nicht mit Kapitalismuskritik und unbequemen Thesen. Schauspielerisch beeindruckend: Riz Ahemds Transformation vom coolen Wall Street-Überflieger zum radikalen Fundamentalisten.

Ohne Frage hätte man sich für die Blu-ray-Auswertung dieses streitbaren und komplexen Films das eine oder andere Feature gewünscht, doch mit Ausnahme des Originaltrailer herrscht leider gähnende Leere.

 

Marcs Filmwertung

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.