Puschel, das Eichhorn (DVD 1)

© MORE music and media

© MORE music and media

Puschel, das Eichhorn (DVD 1)

Seton Dôbutsuki Risu no banner

Japan | D 1979

FSK: ohne Altersbegrenzung

Länge: ca. 134 Min.

Studio: ZDF | Nippon Animation

Vertrieb: MORE music and media

Filmzine-Review vom 08.11.2004

Dass Puschel auf einem Bauernhof lebt und dort von seiner Katzen-Mama großgezogen wird, klingt zunächst nicht ungewöhnlich. Doch Puschel ist kein Katzenbaby, sondern ein junges Eichhorn, das durch widrige Umstände aus dem Wald in die Welt der Menschen kam. Als auf dem Hof ein Feuer ausbricht, verliert es zum wiederholten Male sein Zuhause und flüchtet in den Wald. Dort angekommen beginnen seine Abenteuer erst richtig, denn nun muss das unfreiwillige Haustier mit den fremden Regeln der Natur und seinen argwöhnischen Artgenossen zurecht kommen…

Ende der Siebziger vom gleichen japanischen Team produziert, dem wir auch die Kultserie Captain Future verdanken, fand Puschel, das Eichhorn (Original: Seton Dôbutsuki Risu no banner | englischer Titel: Banner the Squirrel) erstmals 1984 seinen Weg ins Nachmittagsprogramm des ZDF, um auch hierzulande erwartungsfrohe Kinderherzen zu erobern. Mit Erfolg, wie sich auch zwanzig Jahre später noch feststellen lässt, denn nicht zuletzt bedingt durch unzählige Wiederholungen darf die 26-teilige Serie bis heute eine ansehnliche Gemeinde alter und neuer Fans ihr eigen nennen. Aber auch die sympathisch erzählte, abwechslungsreiche Geschichte des kleinen Eichhorns, das sich, weil es so anders ist als alle anderen, ständig mit neuen Problemen konfrontiert sieht, birgt sozialen Tiefgang und hohes Identifikationspotential, vor allem für Kinder. Damit und gewürzt mit immer wieder eingeflochtenem Lernstoff in Sachen Naturkunde hebt sich Puschel, trotz eher schlichter Produktion, angenehm von vielen anderen, mehr oder minder sinnfreien Kindertrickserien ab.

Technisch sollte man von der DVD-Umsetzung dagegen nicht zuviel erwarten, für eine fast dreißig Jahre alte TV-Serie bleibt die Qualität aber noch im Rahmen und darf insgesamt als angemessen bewertet werden. Auch wenn leider keinerlei Bonusmaterialien ihren Weg auf den Silberling gefunden haben, ist die Scheibe mit immerhin 5 bzw. 6 Folgen pro Volume nicht zu knapp befüllt.

Folgen

Folge 01: Abschied vom Dorf

Folge 02: Bei Fuchs und Uhu

Folge 03: Wohnung im Grünen

Folge 04: Die gestohlenen Nüsse

Folge 05: Wie der Uhu das Wiesel verjagte

Folge 06: Die Sache mit der Schildkröte

 

Mikes Filmwertung

Sympathische Kindertrickserie im Geiste von naturnahen Abenteuern wie Nils Holgersson oder Biene Maja.

Mike

Mike

Serien-Gucker und Doku-Reviewer. Mit einem Faible für deutsche Filme und britischen Humor.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb MORE music and media kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.