Unsere Wildnis

© Universum Film

Unsere Wildnis – Die komplette TV-Serie

Les saisons

Frankreich | Deutschland 2015

FSK: ab 6 Jahren

Länge: ca. 129 Min.

Studio: France 2 Cinéma | Galatée Films | Pandora Filmproduktion | Pathé

Vertrieb: Universum Film

Filmzine-Review vom 23.12.2017

Jacques Perrin und Jacques Cluzaud, die mit Nomaden der Lüfte und Unsere Ozeane als Regie-Duo bereits Meilensteine des Naturfilms geschaffen haben, erzählen in Unsere Wildnis die Entwicklungsgeschichte der europäischen Flora und Fauna seit der letzten Eiszeit. Also gut und gerne 15.000 Jahre komprimiert zu einem evolutionären Wimpernschlag von eineinhalb Stunden.

Ohne viele Worte aus dem Off (dt. Sprecher Sebastian Koch) entwickeln die beiden Franzosen dabei eine Bildsprache, der das Kunststück gelingt, diese eigentlich nicht vorstellbare Zeitspanne tatsächlich ein Stück weit greifbar zu machen. Ob Hirschkäfer, Wildschweine, Gleithörnchen, Wölfe, Frösche, Wildpferde, Vögel, Insekten, Wildkatzen, Rehe, Hirsche oder Bären – der überwiegend in Frankreich gedrehten Dokumentation gelingt es, die Faszination des Lebens selbst im vermeintlich Banalen herauszuarbeiten und in einen gesamtheitlichen Kontext zu setzen.

Mittels neuester Aufnahmetechnik komponieren die Filmemacher ein in Phasen meisterhaftes visuelles Erlebnis, bei dem man sich zwangsläufig fragt, wie es überhaupt möglich war, solche Bilder einzufangen (etwa die verschiedenen Jagdsituationen). Ein leider nicht vorhandenes Making Of hätte hier sicher die ein oder andere Frage beantwortet. Mit fortschreitender Laufzeit wird der zunehmende Einfluss des Menschen auf die natürlichen Habitate immer deutlicher. Auch wenn diese Darstellungen nicht in allen Szenen hundert Prozent gelungen wirken, und der mahnende, kritische Ton nicht zu überhören ist, bleibt der Grundtenor des Films bis zum Ende ein unumstößlich positiver.

Neben der überaus gelungenen Optik zeichnet sich Unsere Wildnis zudem durch kristallklare Akustik aus, so dass man sich größtenteils selbst mit geschlossenen Augen mitten im Herzen des Waldes wähnt. Nachdem die Doku bereits in der Film-Version als Blu-ray veröffentlicht worden ist, folgt mit der dreiteiligen TV-Serie nun eine um ca 30 Minuten längere Zweitverwertung des Materials.

Episoden:

01 In Zeiten des Eises
02 Macht und Pracht des Waldes
03 Der Wald im Wandel

Mikes Filmwertung

Eine visuell wie akustisch phasenweise meisterhaft inszenierte Naturserie, mit beeindruckender Bildsprache und klarem Statement.

Mike

Mike

Serien-Gucker und Doku-Reviewer. Mit einem Faible für deutsche Filme und britischen Humor.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:7    Durchschnitt: 4.3/5]

Trailer

Cast & Crew

Themen/Keywords

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Universum Film kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.