Wo die grünen Ameisen träumen

© Arthaus | Kinowelt Home Entertainment

© Arthaus | Kinowelt Home Entertainment

Wo die grünen Ameisen träumen

D 1984

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 96 Min.

Studio: ZDF | Werner Herzog Filmproduktion

Vertrieb: Arthaus | Kinowelt Home Entertainment

Filmzine-Review vom 26.01.2005

Im Auftrag einer Minengesellschaft untersucht Lance Hackett (Bruce Spence) den Boden in der australischen Wüste. Doch eine Gruppe von Aborigines leistet Widerstand gegen den Raubbau an ihren heiligen Stätten, wo die grünen Ameisen träumen…

Den Konflikt zwischen Schwarz und Weiß, zwischen Tradition und Moderne, zwischen Religion und Profit macht Werner Herzogs Drama Wo die grünen Ameisen träumen zum Thema. Beeindruckende (technisch leider nur mäßige) Aufnahmen und eine ruhig, bisweilen aber auch etwas langatmig erzählte Geschichte zeichnen ein nachdenkliches Bild des nicht unproblematischen Verhältnisses von Weißen und Aborigines in Australien.

 

Katjas Filmwertung

Katja

Katja

Originalton-Verfechterin, Fantasy- und Serien-Fan. Schaut gerne spanische und französische Filme, um den Kopf ein-, sowie auch mal Bollywood und gute RomComs, um ihn auszuschalten.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Kinowelt Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.