Ten Minutes Older: The Trumpet / The Cello (2 DVDs)

© MC One

© MC One

Ten Minutes Older: The Trumpet / The Cello (2 DVDs)

Schweden | GB | D 2002

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 199 Min.

Studio: Road Movies | Odyssey Films

Vertrieb: MC One

Filmzine-Review vom 07.04.2004

In der Kurzfilm-Compilation Ten Minutes beschäftigen sich 15 international renomierte Filmemacher mit dem Thema „Zeit“. Das Resultat ist insgesamt eine leicht unbefriedigende Werkschau. Neben wenigen wirklichen Highlights (u.a. Spike Lee, der sich mit dem Wahlbetrug in Florida bei den Präsidentschaftswahlen im Jahre 2000 befasst) überwiegt überraschend viel Langeweile. Einige „Altmeister“ (Godard) scheinen mittlerweile sogar jeglichen Kontakt zum Publikum verloren zu haben – dermaßen prätentiös und selbstverliebt gehen sie zu Werke. Jarmusch und Kaurismäki liefern die übliche melancholische Tristesse, während die deutschen Beiträge – abgesehen von Herzogs gutgemeinter Ethno-Doku – zumindest im Ansatz originell sind.

Die Doppel-DVD ist ohne Zweifel sehr schick aufgemacht, besonders das dicke Booklet erfüllt seinen Zweck und bietet etliche Infos zu den einzelnen Shorties und ihren Machern. Weniger gut: ein nicht untertiteltes Making Of mit Regisseuren, die teilweise nur in der Landessprache parlieren (z.B. Tschechisch).

Folgen


  • Dogs Have No Hell – Aki Kaurismäki

  • Lifeline – Victor Erice

  • Ten Thousand Years Older – Werner Herzog

  • Int. Trailer Night – Jim Jarmusch

  • Twelve Miles To Trona – Wim Wenders

  • Histoire Deaux – Bernardo Bertolucci

  • A Staircase – About Time 2 – Mike Figgis

  • One Moment – Jiri Menzel

  • Ten Minutes After – Istvan Szabo

  • Vers Nancy – Claire Denis

  • Enlightenment – Volker Schlöndorf

  • Addicted To The Stars – Michael Radford

  • Dans Le Noir Du Temps – Jean-Luc Godard

 

Marcs Filmwertung

15 Kurzfilme zum Thema Zeit – trotz großer Namen nur biederer Durchschnitt.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb MC One kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.