X-Men 2 (Special Edition – 2 DVDs)

© 20th Century Fox Home Entertainment

© 20th Century Fox Home Entertainment

X-Men 2 (Special Edition – 2 DVDs)

USA 2003

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 128 Min.

Studio: 20th Century Fox

Vertrieb: 20th Century Fox Home Entertainment

Filmzine-Review vom 12.01.2004

Als ein Mutant bis zum Präsidenten ins Weiße Haus eindringt und mehr Rechte für seine überlegene Spezies fordert, wird das friedliche Zusammenleben mit den Menschen auf eine harte Probe gestellt. Besonders der gnadenlose Ex-General Stryker (Brian Cox) hat großes Interesse an einem Feldzug gegen die Mutanten. Den verfeindeten Mutanten-Anführern Professor Xavier (Patrick Stewart) und Magneto (Ian McKellen) bleibt nicht anderes übrig, als sich zu verbünden…

Um es kurz zu machen: X-Men 2 gehört zu den raren Sequels, die dem Original in vielerlei Hinsicht überlegen sind. Dem jungen Regisseur Byran Singer gelingt das Kunststück, die (wenigen) Fehler des ersten Teils auszumerzen: So werden die Auftritte des unsäglichen Cyclops auf ein Minimum reduziert, die erste Mutanten-Geige spielen dafür der unbezwingbare und überaus charismatische Wolverine (Hugh Jackman, demnächst in Van Helsing zu sehen) und die schillernde Mystique (Rebecca Romjin-Stamos). Fast noch wichtiger: die Story ist deutlich ausgereifter, ungleich spannender und kann sogar mit einer sympathischen und nie aufgesetzten „Toleranz für Außenseiter“-Message glänzen. Angesichts einer Comicvorlage ist es zudem beachtlich, wie viel Zeit Singer den meisten seiner zahlreichen Figuren zur Entwicklung einräumt. Daraus resultierend ist der Film wesentlich komplexer als man es von einem Blockbuster heutzutage meistens erwarten kann. Nicht außer Acht gelassen werden sollten zwei der besten Actionszenen des vergangenen Kinojahres: Die packende und originelle Eingangssequenz mit einem sich quer durchs Weiße Haus teleportierenden Nightcrawler und Wolverines furioser Kampf gegen die fast ebenbürtige Death Strike (Kelly Hu). Schwächen hat X-Men 2 kaum, lediglich im Schlussviertel stehen sich die Mutanten ein wenig überflüssig auf den Füßen und wissen nicht so recht wohin mit all den Superkräften.

Die X-Men 2-DVD erfüllt die hochgesteckten Erwartungen eigentlich problemlos. Neben perfekter Heimkinoqualität gibt es auf 2 DVDs satte Infos (aufgeteilt in die verschiedenen Stadien der Produktion) zur X-Men Historie mit besonderem Augenmerk auf dem Nightcrawler. Was der Special Edition fehlt, ist das gewisse Etwas, die persönliche Note jenseits von Making Of und Interviews. Aber wahrscheinlich ist man angesichts der Fülle von bemerkenswerten DVD-Neuerscheinungen der letzten Monate ein wenig verwöhnt. Für den schmaleren Geldbeutel erscheint wie bei den meisten Fox Home Entertainment Hits die DVD ebenfalls als abgespeckte Single-Version.

 

Marcs Filmwertung

Großartige Rückkehr der Superhelden und gleichzeitig die beste Comicverfilmung seit Spiderman.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.