© Bildmaterial Concorde Home Entertainment

Ein Sommer in der Provence

Ein Sommer in der Provence | © Concorde Home Entertainment

© Concorde Home Entertainment

 

Ein Sommer in der Provence

Avis de mistral

Frankreich 2014

FSK: ab 6 Jahren

Länge: ca. 104 Min.

Studio: Légende Films

Vertrieb: Concorde Home Entertainment

Filmzine-Review vom 16.03.2015

Keiner der Beteiligten ist wirklich begeistert davon, dass Léa (Chloé Jouannet), Adrien (Hugo Dessioux) und ihr kleiner Bruder Théo (Lukas Pelissier) nach der Trennung ihrer Eltern den Sommer bei den Großeltern in der Provence verbringen müssen. Während die Teenager sich über mangelnden Mobilempfang und zu wenig Action beschweren, zeigt sich Großvater Paul (Jean Reno) von seiner grantigsten Seite und grummelt über seine verlorene Ruhe. Oma Irène (Anna Galiena) versucht derweil die Wogen zu glätten und zwischen den Fronten zu vermitteln – doch bis sich die Generationen einander annähern, dauert es seine Zeit…

Ein Sommer in der Provence – allein der Titel macht schon Lust auf Urlaub. Und angesichts der vielen schönen Bilder von der traumhaften Landschaft im Süden Frankreichs meint man manchmal sogar die Zikaden zirpen zu hören. Dennoch spielen Jahreszeit und Landschaft in diesem Drama von Rose Bosch nur eine Nebenrolle. Im Zentrum steht die Annäherung zwischen den naturverbundenen Großeltern und den am Smartphone klebenden Teenies, aber auch die Frage nach dem „richtigen“ Lebenskonzept, die sich selbst für die Großeltern-Generation alles andere als eindeutig gestaltet. Die atmosphärischen Störungen und Konflikte greift der französische Titel Avis de mistral perfekt auf: Drohender Mistral ist nämlich in der Provence dafür bekannt, die Laune zu verschlechtern und alte Konflikte aufbrechen zu lassen – die von dem starken Wind dann aber gründlich davongefegt werden und nichts als reine Luft hinterlassen…

Ein wie immer brillanter Jean Reno als brummig-grantiger Großvater wird hier von einer tollen Cast in allen Altersklassen begleitet – von dem ebenfalls taubstummen Lukas Pelissier bis hin zu den vor Lebensfreude nur so sprühenden 68er-Kumpels von früher…

Das einzige, was man diesem tiefgründigen und trotzdem viel Optimismus verbreitenden Film vielleicht vorwerfen könnte, wäre, dass er so viele Themen aufgreift und anschneidet, dass keines davon besonders eingehend betrachtet werden könnte. Aber vielleicht ist es auch deshalb ein sommerlich-luftiger Film geblieben, der allen Problemen zum trotz wunderbar zu seinem traumhaften Setting passt….

 

Katjas Filmwertung

Ein Generationenkonflikt vor traumhafter Sommerkulisse, mit einem liebenswert-grantigen Jean Reno.

Katja

Katja

Originalton-Verfechterin, Fantasy- und Serien-Fan. Schaut gerne spanische und französische Filme, um den Kopf ein-, sowie auch mal Bollywood und gute RomComs, um ihn auszuschalten.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:5    Durchschnitt: 4.6/5]

Trailer

Cast & Crew

Themen/Keywords

,
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Concorde Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.