Guardians of the Galaxy

guardians_cover

© Walt Disney Studios Home Entertainment

 

 

Guardians of the Galaxy

USA 2014

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 121 Min.

Studio: Marvel Studios

Vertrieb: Walt Disney Studios Home Entertainment

Filmzine-Review vom 20.01.2015

Bei einem seiner Beutezüge stößt Weltraumabenteurer Peter Quill (Chris Pratt) alias „Star-Lord“ auf eine mysteriöse Kugel mit Superkräften. Quill ist nicht der einzige, der Interesse an dem mächtigen Artefakt hat. Im Handumdrehen sind ihm etliche Kopfgeldjäger und der Oberschurke Ronan (Lee Pace) auf den Fersen. Auf seiner Flucht verbündet Quill sich mit vier weiteren Space-Outlaws: dem schießfreudigen Waschbären Rocket (im Original von Bradley Cooper gesprochen), dem einsilbigen Baummensch Groot, der grünhäutigen Amazone Gamora (Zoe Saldana) und dem rachsüchtigen Muskelprotz Drax (Dave Bautista)…

Mit der durchschlagenden globalen Erfolgsgeschichte von Guardians of the Galaxy dürfte selbst die Marvel-Chefetage nicht gerechnet haben: Die Vorlage war vorher allenfalls Comic-Nerds ein Begriff, der Regisseur hat vor gar nicht mal allzu langer Zeit die Drehbücher für Scooby-Doo verfasst und Hauptdarsteller Chris Pratt war bis vor kurzem höchstens Fans der wunderbaren US Comedy-Show Parks and Recreation ein Begriff. Dank Guardians ist Pratt mittlerweile auf dem Weg zum Weltstar: Als charmanter Leader der bunt zusammengewürfelten Antihelden-Truppe ist sein „Star-Lord“ tatsächlich der legitime Nachfolger des guten alten Han Solo.

Ausgestattet mit einer großen Klappe und einem Walkman mischt Pratt in Begleitung seiner skurrilen Galaxiewächter das Universum nach Lust und Laune auf. Das ist enorm kurzweiliges Blockerbuster-Entertainment mit einer packenden und unwiderstehlichen Mischung aus Tempo, Action und Witz. Kleinere Abzüge gibt es allenfalls für das Kuddelmuddel-Drehbuch, das sich immerhin mit schöner Ironie selbst auf die Schippe nimmt, und den blassen Bösewicht Ronan.

Wie auch die jüngsten Marvel-Verfilmungen wird die Blu-ray-Veröffentlichung von Guardians of the Galaxy allerhöchsten technischen Erwartungen gerecht. Schärfe, Kontrast und Detailgrad sind nicht zu toppen, besonders gut kommen beim Bild aber die farbenfrohen Aliens sowie die beiden CGI-Charaktere Groot und Rocket zur Geltung. Die Tonqualität ist ähnlich meisterlich, von den chaotischen Action-Szenen und Weltraumschlachten bis zum lässigen 70er-Jahre Soundtrack. Das Bonusmaterial mit Audiokommentar, zusätzlichen Szenen und zwei Featurettes ist dagegen recht überschaubar. Hier dürfte bei der nächsten Special Edition sehr wahrscheinlich noch einiges dazukommen. Köstlich sind definitiv die Pannen vom Dreh, u.a. mit einem intergalaktischen Dance-Off zwischen Star-Lord und Ronan.

 

Marcs Filmwertung

 

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Trailer

Cast & Crew

Themen/Keywords

, ,
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Walt Disney Studios Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.