Ipcress – Streng Geheim

© Koch Media

© Koch Media

Ipcress – Streng Geheim

The Ipcress File

GB 1965

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 103 Min.

Studio: The Rank Film Organisation

Vertrieb: Koch Media

Filmzine-Review vom 02.03.2008

Bei seinem Auftrag, entführte Top-Wissenschaftler aufzuspüren, gerät der britische Geheimagent Harry Palmer (Michael Caine) in eine undurchschaubare Verschwörung…

Im Gegensatz zum berühmten James Bond tritt Michael Caine als Harry Palmer in Ipcress – Streng Geheim fast wie ein Büroangestellter auf, der mehr oder weniger gelangweilt im verregneten London seinen Dienst verrichtet. Beim Publikum kam der Beamten-Bond aufgrund seiner leicht spöttischen Interpretation sehr gut an. So ganz ohne 007-Flair ging es bei dem Klassiker dann aber doch nicht. Den Soundtrack besorgte John Barry, das Produktionsdesign entwarf Ken Adams und Produzent war Harry Saltzman: allesamt prominente Eckpfeiler der Bond-Reihe.

Die Neuauflage von Koch Media ist identisch mit der bereits veröffentlichten Version. Die Untertitel fehlen leider nach wie vor, dafür kostet die Scheibe aber auch keine 10 Euro.

 

Marcs Filmwertung

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Cast & Crew

Regie:
Schauspieler: ,
Musik:
Produzent(en):
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Koch Media kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.