Kopfgeld

© Walt Disney Studios Home Entertainment

© Walt Disney Studios Home Entertainment

Kopfgeld

Ransom

USA 1996

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 121 Min.

Studio: Touchstone Pictures

Vertrieb: Walt Disney Studios Home Entertainment

Filmzine-Review vom 15.10.2014

Als Sean, der Sohnemann des Multimillionärs Tom Mullen (Mel Gibson) entführt wird, brennen beim Fluglinienbesitzer alle Sicherungen durch. Kurzerhand wandelt er in einem Fernsehauftritt das von den Entführern geforderte Lösegeld in ein Kopfgeld um, das er auf die Ergreifung der Täter aussetzt. Ob er damit die richtige Strategie gewählt hat?

Streifen aus den 90ern hängen mit ihren unmöglich geschnittenen Jeans und ihrer VHS- und MC-Technologie derzeit noch im filmischen Nirwana – zu jung, um als Klassiker zu gelten und zu alt, um mit heutigen Produktionen Schritt zu halten. Dass Ron Howards Kopfgeld aus dem Jahr 1996 noch auf Blu-ray erscheint, ist darum eigentlich erstaunlich, handelt es sich nicht gerade um einen filmgeschichtlich relevanten Beitrag. Vielmehr hat man es hier mit einem grundsoliden Entführungsthriller aus dem Lehrbuch zu tun. Da gibt es die superreiche Bilderbuchfamilie im New Yorker Loft, eine Lowlife-Entführerbande, das Mithören und Mitschneiden der Entführeranrufe durch das FBI, einen Vater, der durchdreht und eine Mutter, die die Contenance bewahrt. Allerdings hat Ransom mit Gary Sinise einen dermaßen verabscheuenswürdigen Bösewicht, dass man es kaum erwarten kann, bis ihm endlich das Handwerk gelegt wird. Mel Gibson und Rene Russo, zwei Grundpfeiler des amerikanischen Mainstream-Kinos der 90er, funktionieren als besorgtes Ehepaar ebenfalls wunderbar, und so kann man diesen Kidnapping-Thriller als das hinnehmen, was er ist: straff inszeniertes und spannendes Popcorn-Kino. Nicht mehr, aber auch gewiss nicht weniger.

War die deutsche DVD vollkommen Extra-frei, wurden für den BD-Release sowohl der Audiokommentar von Ron Howard als auch die anderen Bonusmaterialien der US-DVD übernommen.

 

Ninas Filmwertung

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Walt Disney Studios Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.