Lady Antebellum – Own The Night – World Tour

© Eagle Vision

© Eagle Vision

 

Lady Antebellum – Own The Night – World Tour

USA 2012

FSK: ohne Altersbegrenzung

Länge: ca. 128 Min.

Vertrieb: Eagle Vision

Filmzine-Review vom 26.01.2013

Country-Musik hat in den USA einen ganz anderen Stellenwert als unsere heimische Volksmusik und erreicht ein sehr breites, zu großen Teilen auch junges Publikum. Mit ihrem modernen Rock-Pop-Country-Mix reihen sich Lady Antebellum aus der Country-Schmiede Nashville neben Taylor Swift und Co. in die Riege der jungen Nachwuchsstars am Country-Himmel ein. Der Bandname ist lateinischen Ursprungs, Antebellum bedeutet wörtlich „vor dem Krieg“ (in den USA ist damit der Sezessionskrieg gemeint), bezeichnet aber auch einen architektonischen Baustil in den Südstaaten.

Own The Night zeigt das Trio auf Welttour, der Auftritt aus Little Rock, Arkansas, wird allerdings immer wieder von Doku-Fetzen unterbrochen, die das Konzertfeeling leider unterbinden. Davon abgesehen haben wir es hier mit einem hochglanzpolierten Auftritt allererster Güte zu tun. Eine bessere Bildqualität kann man sich kaum wünschen und der DTS HD Sound verteilt sich dynamisch im Raum. Als Beigabe gibt es fünf Bonustitel, Aufnahmen von einem Meet-and-Greet mit den Fans sowie einen witzigen, kurzen Beitrag zu einer Live-Panne, als der Fahrstuhl, der die Band auf die Bühne bringen sollte, auf halber Höhe stecken blieb.

 

Ninas Filmwertung

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Interpret:
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Eagle Vision kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.