© Bildmaterial Constantin Film

Liebe zwischen den Meeren

Liebe zwischen den Meeren | © Constantin Film

© Constantin Film

Liebe zwischen den Meeren

The Light Between Oceans

GB / Neuseeland / USA 2016

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 133 Min.

Studio: Heyday Films | LBO Productions | DreamWorks | Participant Media | Amblin Entertainment | Reliance Entertainment | Touchstone Pictures

Vertrieb: Constantin Film

Filmzine-Review vom 20.02.2017

Nach mehreren Jahren an der Front des 1. Weltkriegs genießt Tom Sherbourne (Michael Fassbender) die Ruhe seines neuen Jobs als Leuchtturmwärter auf Janus Rock – einer einsamen kleinen Insel vor der Küste Australiens. Als er sich bei den seltenen Landbesuchen in Isabel (Alicia Vikander) verliebt und sie nach der Heirat mit ihm auf die Insel zieht, scheint das Glück perfekt. Für eine Weile…

The Light between Oceans (so der englische Originaltitel) ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von M.L. Stedman. Und auch wenn wohl die ein oder andere Nuance des Buchs im Film verlorengeht, fesselt das Drama von Regisseur Derek Cianfrance (Blue Valentine) mit einer überaus intensiven Inszenierung. Einfach fantastische Bilder von Meer, Sturm, Landschaft und Weite ziehen den Zuschauer vollständig in ihren Bann. Und der Geschichte über Moral, Liebe, Verantwortung und Schuld gelingt das Kunststück, dass man mit allen Charakteren mitleidet und ihre Beweggründe aller moralischen Zweifel zum Trotz nachvollziehen kann. Weshalb man genauso zerrissen ist wie sie selbst  angesichts der tragischen und schicksalhaften Begegnungen und Entwicklungen, die die Story für sie bereithält.

Schauspielerisch wird den Protagonisten einiges abverlangt und sowohl Michael Fassbender als auch (oder vielmehr vor allem) Alicia Vikander meistern diese Herausforderung einfach sensationell – ihre Leistung ist sicherlich auch mit dafür verantwortlich, dass man als Zuschauer wirklich intensiv mitleiden kann. Wer auch nur ansatzweise nah am Wasser gebaut hat, sollte sich unbedingt eine Packung Taschentücher bereithalten, ohne wird er den Film ganz sicher nicht überstehen…

Katjas Filmwertung

Sensationelle Schauspielerleistungen in einer tragischen Liebesgeschichte über Liebe und Verantwortung, Moral und Schuld vor faszinierender Naturkulisse.

Katja

Katja

Originalton-Verfechterin, Fantasy- und Serien-Fan. Schaut gerne spanische und französische Filme, um den Kopf ein-, sowie auch mal Bollywood und gute RomComs, um ihn auszuschalten.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Trailer

Wer sich von der Story lieber überraschen lassen möchte, sollte auf den Trailer allerdings besser verzichten…

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Themen/Keywords

, ,
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Constantin Film kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.