Meine erfundene Frau

© Sony Pictures Home Entertainment

© Sony Pictures Home Entertainment

Meine erfundene Frau

Just go with it

USA 2011

FSK: ohne Altersbegrenzung

Länge: ca. 112 Min.

Studio: Columbia Pictures | Happy Madison Productions

Vertrieb: Sony Pictures Home Entertainment

Filmzine-Review vom 08.08.2011

Nach einer bitteren Liebesenttäuschung wird Danny Maccabee (Adam Sandler) zum gefragten Schönheitschirurgen und erfolgreichen Frauenhelden. Als er auf einer Party seiner Traumfrau Palmer (Brooklyn Decker) begegnet, verstrickt er sich in einer Lügengeschichte, aus der er ohne die Hilfe seiner Assistentin Katherine (Jennifer Aniston) nicht mehr herauskommt. Katherine gibt sich als Dannys baldige Ex-Frau aus und es scheint alles gut – bis auch noch Katherines Kinder ins Spiel kommen…

Nach einem beinahe unerträglich klamaukigen Anfang mausert sich Meine erfundene Frau zu einer durchaus amüsanten und sympathischen Komödie. Dazu trägt nicht unerheblich bei, dass Adam Sandler und Jennifer Aniston nicht nur solide Darstellerleistungen abliefern, sondern einfach prima miteinander harmonieren – sowohl in komödiantischer als auch in romantischer Hinsicht. Unterstützt werden sie von einer durch die Bank gelungenen Cast, in der Nicole Kidman an der Seite von Sänger Dave Matthews ebenso überzeugt wie die Nachwuchsdarsteller Bailee Madison und Griffin Gluck. Wenn man dem Skript angesichts der netten, größtenteils sympathisch inszenierten Story ein paar Ausflüge in den Billig-Humor verzeihen kann, darf man sich ohne allzu viel Tiefgang einfach gut unterhalten lassen – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

 

Katjas Filmwertung

Größtenteils sympathische Romantik-Komödie mit harmonischer Cast und gerade noch verzeihbaren Klamauk-Ausreißern.

Katja

Katja

Originalton-Verfechterin, Fantasy- und Serien-Fan. Schaut gerne spanische und französische Filme, um den Kopf ein-, sowie auch mal Bollywood und gute RomComs, um ihn auszuschalten.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Sony Pictures Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.