© Bildmaterial Studiocanal

Orange Is The New Black – Staffel 2

 

© Studiocanal

© Studiocanal

Orange Is The New Black – Staffel 2

USA 2014

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 781 Min.

Studio: Lionsgate Television

Vertrieb: Studiocanal

Filmzine-Review vom 03.07.2015

Der Alltag im Frauenknast Litchfield geht weiter seinen Gang. Pipers Fall wird neu verhandelt, sie muss vor Gericht aussagen. Neuankömmling Vee entpuppt sich als wahre Unruhestifterin, die sich direkt als Anführerin aufspielt und die Freundschaft zwischen Taystee und Poussey auf eine harte Probe stellt. Gefängnisleiter Healy überdenkt seine Motivation und will besser auf die Insassinnen eingehen. Die Küche ist fest in hispanischer Hand, die gechasste Köchin Red stellt stattdessen ein Gärtnerprojekt auf die Beine – natürlich nicht ohne Hintergedanken…

Kurz nach dem Release von Staffel 1 steht nun auch schon Staffel 2 von Orange Is The New Black in den Verkaufsregalen (während Netflix gerade die 3. Season losgetreten hat). Der Fokus liegt nicht mehr primär auf Piper; aufgrund der Tatsache, dass Laura Prepons ‚Alex‘ nur noch eine Nebenrolle einnimmt, bekommen die anderen Figuren verdientermaßen mehr Screentime. Man darf sich also auf jede Menge weitere Hintergrund-Storys über alte Bekannte freuen, die mal traurig, mal lustig, oft dramatisch, vor allem aber immer überraschend sind. Auch neue Charaktere werden eingeführt und ein paar offene Fragen geklärt. All dies und natürlich die Ups and Downs des Gefängnisalltags – ob verstopfte Duschen, ein Sex-Wettkampf oder der aufschlussreiche Aufklärungsunterricht der Transsexuellen Sophia – werden getragen von der wieder einmal gekonnten Mischung aus Cleverness, Humor und dem nötigen Schuss Melodramatik. Und entließ einen die erste Staffel noch mit einem verstörenden Cliffhanger, so endet die zweite Runde mit einem bittersüßen und äußerst befriedigenden Abschluss, der einen süffisant grinsend die dritte Staffel erwarten lässt.

 

Folgen

1.  Durstiger Vogel
2.  Blau mit rotem Geschmack
3.  Trügerische Umarmungen
4.  Ein ganz anderes Loch
5.  Das älteste Spiel der Welt
6.  Und ’ne Pizza dazu
7.  Comic Sans
8.  Die richtigen Töpfe
9.  40 Vol-% Freigang
10. Kleiner schnauzbärtiger Scheißer
11. Auch Prinzipien brauchen mal eine Pause
12. Die Wechseljahre
13. Lady Locksley

Ninas Filmwertung

Dieses durch und durch clevere Serienformat hat einfach alles: Drama, Intelligenz, Witz und Charme – und einen enormen Suchtfaktor.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 1   Durchschnitt:  4/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Themen/Keywords

, , ,
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Studiocanal kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.