© Bildmaterial Paramount Home Entertainment

The Untouchables

© Paramount Home Entertainment

The Untouchables – Die Unbestechlichen (4K UHD Steelbook)

USA 1987

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 119 Min.

Studio: Paramount Pictures

Vertrieb: Paramount Home Entertainment

Filmzine-Review vom 07.07.2022

Chicago 1931. Auf dem Höhepunkt der Prohibition regiert Al Capone (Robert De Niro) die Stadt mit knallharter Brutalität. Erst der junge Fahnder Elliot Ness (Kevin Costner) leistet Widerstand gegen den Gangsterboss. Ness baut sich eine kleine Truppe von Verbündeten auf: den erfahrenen irischen Polizisten Jimmy Malone (Sean Connery), den Scharfschützen George Stone (Andy García) und den Finanzexperten Oscar Wallace. Anfangs erzielen die „Unbestechlichen“ erste Erfolge, doch so leicht lässt sich Capone nicht beeindrucken…

Robert De Niro, Sean Connery, Brian De Palma, Ennio Morricone: Filmfreunde werden bei dieser Auflistung mit der Zunge schnalzen, schließlich gehören diese Namen nicht von ungefähr zu den absoluten Meistern ihrer Kunst. In The Untouchables laufen sie alle regelrecht zur Höchstform auf. Regisseur De Palma inszenierte den Kreuzzug Gut gegen Böse mit den klassischen Merkmalen des Genres: fiese Bösewichte, aufrechte Helden, wilde Schießereien, opulente Oldtimer und alle tragen feinsten Armani-Zwirn. Natürlich wurden die wahren Begebenheiten kinogerecht bearbeitet, doch aufgrund der virtuosen Machart und der edlen Ausstattung ist dieser Aspekt eher unwesentlich. Höhepunkt des Films ist der atemberaubende Showdown im Bahnhof, bei dem De Palma die Treppenszene aus Sergej Eisensteins Stummfilmklassiker Panzerkreuzer Potemkin zitiert. Mit The Untouchables gelang De Palma, dessen Filme oft vom breiteren Publikum verschmäht wurden, einer seiner größten kommerziellen Erfolge, den er dann in den 1990ern mit dem ersten Teil der Mission Impossible-Reihe noch einmal toppen konnte. Schauspielerisch dominieren Connery und De Niro den Film, obwohl sie leider keine gemeinsame Szene haben. Besonders Robert De Niro verleiht seinem Al Capone eine geradezu dämonische Ausstrahlung. Die Sequenz, in der er einen seiner Handlanger mit einem Baseballschläger zu Brei schlägt, unterstreicht dies eindrucksvoll. Wie schon in Raging Bull hat sich der Method Actor für den Part etliche Kilos angefressen und benutzte sogar den gleichen Schneider, der einst für Capone arbeitete.

Nachdem Paramount vor Kurzem erst Die Pate-Trilogie in makelloser 4K-Qualität veröffentlicht hat, folgt mit dem UHD-Release von The Untouchables der nächste Knaller. Von der ersten Szene mit Capone im Friseurstuhl zeigt das Bild eine außergewöhnliche Klarheit und Schärfe. Auch komplizierte Details werden nun mustergültig eingefangen. Die Farbpalette ist zwar etwas abgeschwächt, verleiht dem Film aber nichtsdestotrotz einen perfekten Look. Das Dolby-Atmos-Upgrade bleibt der englischen Originalfassung vorenthalten (Deutsch: nur Dolby Digital 2.0). Auch hier sind die Unterschiede bereits beim Vorspann auszumachen, denn der treibende Score von Ennio Morricone hat sich in den heimischen vier Wänden noch nie so lebendig und druckvoll angehört. Neue Extras werden hingegen nicht angeboten, doch immerhin gibt’s das Bonusmaterial der alten Blu-ray.

4K UHD & Blu-ray Extras:

    • Das Script, die Besetzung (19 min)
    • Produktionsgeschichten (17 min)
    • Neuerfindung eines Genres (14 min)
    • Der Klassiker (6 min)
    • Original-Featurette „The Man“ (5 min)
    • Kinotrailer

 

Marcs Filmwertung

Großartiger Klassiker des Gangster-Genres mit erlesener Besetzung, der – 4K UHD sei Dank – im Heimkino noch nie so imposant aussah.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Trailer

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.