After the Storm

© Sunfilm Entertainment

© Sunfilm Entertainment

After the Storm

USA 2001

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 99 Min.

Studio: Trimark

Vertrieb: Sunfilm Entertainment

Filmzine-Review vom 07.03.2002

Nach einem heftig wütenden Karibiksturm begeben sich Arno (Benjamin Bratt) und seine Freundin Coquina (Mili Avital) auf die Suche nach der gesunkenen Jacht eines Gangsters, auf der sich Gold und Juwelen befinden sollen. Schnell findet das Paar das Wrack, doch ohne ein vernünftiges Tauchgerät kann Arno nicht zum versunkenen Schatz gelangen. Als dann der Franzose Jean-Pierre (Armand Assante) mit seiner Frau Janine (Simone-Elise Girard) hinzustößt, bietet er Arno und Coquina Hilfe an und verlangt dafür die Hälfte des Goldes. Doch durch das gegenseitige Misstrauen entwickelt sich schnell ein Spiel um Macht, Geldgier und Intrigen …

Es sind schöne Menschen, die das Bild von After the Storm bestimmen. Braungebrannte, durchtrainierte Machos und schlanke Frauen, die sich wunderbar leicht um den Finger wickeln lassen. Sogar der inzwischen etwas betagte Armand Assante löst bei seinen wesentlich jüngeren Schauspielkolleginnen durch ein charmantes Augenzwinkern schlagartig auftretende Wallungen aus. Doch Schönheit ist auch im Filmgeschäft nicht alles. After the Storm fehlt es eindeutig an der nötigen Spannung und der darstellerischen Klasse. Zwar lässt Assante sein Können hier und da aufblitzen, den anderen Mimen fehlt allerdings ein gutes Stück Charisma. Auch die Story nach einer Vorlage von Ernest Hemingway weiß nicht vollkommen zu überzeugen und wirkt einige Male unnötig in die Länge gestreckt. So bleibt eigentlich nur eines länger im Gedächtnis haften: der Gedanke an traumhafte Karibikstrände und türkis schimmerndes Wasser.

Das Bild der DVD ist zwar nicht unbedingt gestochen scharf, insgesamt aber akzeptabel. Der Ton liegt auf einer klar abgestimmten DTS-Tonspur vor, allerdings vermisst man hier einen Dolby Digital 5.1 Track. Hinzu kommt eine äußerst dürftige Auswahl an Extras, die sich auf einige Trailer beschränkt.

 

Alex´ Filmwertung

Halbwegs gut besetzter Thriller auf SAT1-Niveau.

Alex

Alex war Gründungsmitglied des Filmzine-Vorgängers DVD-Headquarters und hat unser Team nach seinem Ausstieg noch längere Zeit als Gastautor unterstützt.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Sunfilm Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.