Die Bourne Verschwörung

© Universal Home Entertainment

© Universal Home Entertainment

Die Bourne Verschwörung

The Bourne Supremacy

USA 2004

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 103 Min.

Studio: Universal Pictures

Vertrieb: Universal Home Entertainment

Filmzine-Review vom 15.03.2005

Jason Bourne (Matt Damon), der sich mit seiner Freundin Marie (Franka Potente) ins ferne Indien zurückgezogen hat, muss erneut fliehen. Diesmal ist er einem russisch-amerikanischen Komplott ausgesetzt, das ihn u.a. nach Berlin und Moskau führt…

Nach dem großen Erfolg des ersten Teils war der Nachfolger des Agentenreißers mit Matt Damon nur noch eine Frage der Zeit. Und siehe da, Die Bourne Verschwörung, inszeniert von dem relativ unbekannten Briten Paul Greengrass, braucht sich vor Teil 1 nicht zu verstecken. Die Story steckt wieder voller undurchsichtiger Intrigen und als Zuschauer tappt man ähnlich wie der Titelheld lange Zeit im Dunkeln. Die extrem schnell (und mitunter einen Tick zu hektisch) geschnittenen Action-Szenen sind auf höchstem Niveau und bieten als Höhepunkt eine atemlose Autoverfolgungsorgie im kargen Moskau. In der Hauptrolle überrascht erneut Matt Damon, der der gebrochenen Figur das passende Charisma verleiht. Franka Potente-Fans schauen dagegen in die Röhre, der deutsche Star ist lediglich für ein paar Minuten auf der Leinwand zu sehen. Alles in allem längst nicht so überzogen, dafür aber mindestens so smart wie 007 – die Bourne-Reihe ist momentan das Maß aller Dinge in Sachen Kino-Agenten.

Die DVD hält ähnlich wie schon bei der Bourne Identität einige Bonus-Leckerbissen bereit. So gibt’s u.a. einen Audiokommentar mit dem Regisseur, eine Handvoll Deleted Scenes und mehrere kurze techniklastige Features zu den Dreharbeiten.

 

Marcs Filmwertung

Adäquate und explosive Fortsetzung des Agenten-Thrillers.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.