© Bildmaterial Studio Hamburg Enterprises GmbH

Draculas Rückkehr

© Studio Hamburg Enterprises GmbH

Draculas Rückkehr

Dracula Has Risen From The Grave

GB 1968

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 92 Min.

Vertrieb: Studio Hamburg Enterprises GmbH

Filmzine-Review vom 20.10.2019

Um das Treiben der Vampire in Transsylvanien ein für alle Mal zu beenden, unternehmen Bischof Monsignore Ernst Müller (Rupert Davies) und ein weiterer Priester den Versuch, Draculas Schloss mit einem riesigen Kreuz für immer zu versiegeln. Durch einen blutigen Unfall auf dem Weg zum Schloss wird allerdings Draculas Leiche wiederbelebt. Der nun heimatlose Vampir beschließt, sich an seinen Peinigern zu rächen. Besonders auf die junge Maria (Veronica Carlson), die Nichte des Bischofs, hat es der Blutsauger abgesehen…

Nach Dracula und Blut für Dracula übernahm Christopher Lee in Draculas Rückkehr Ende der 1960er der Jahre bereits zum dritten Mal die Rolle, die ihn zu einem Kultstar machte. Dracula Has Risen from the Grave, so der schönere Originaltitel, gehört zu den besseren Sequels der Reihe. Es mag dieser Fortsetzung vielleicht ein wenig die Eleganz des Originals fehlen, was auch daran liegt, dass der wiederum als Regisseur vorgesehene Terence Fisher aufgrund eines Unfalls in letzter Sekunde durch den eher als Kamermann bekannten (späteren Oscarpreisträger) Freddie Francis ersetzt worden ist. Francis gelingen viele atmosphärisch dichte Szenen, doch insgesamt bleibt die Inszenierung ein wenig zu bieder. Als Verführer der Dunkelheit ist Christopher Lee trotz geringer Screentime abermals das Aushängeschild. Van Helsing-Ersatz Rupert Davis schlägt sich wacker, kann aber Peter Cushing nicht das Weihwasser reichen. In den weiblichen Parts hinterlässt Barbara Ewing als leidenschaftliche Teilzeit-Vampirin Zena einen deutlich besseren Eindruck als die brave Veronica Carlson.

Die Neuauflage zeigt den Klassiker der Hammer Studios in verbesserter Bildqualität in 1080p mit zum Teil kräftigen und lebendigen Farben. Für alle Dracula-Fans ein Muss ist wiederum der begleitende Audiokommentar mit Rolf Giesen, einem ausgewiesenen Experten des phantastischen Films.

 

Blu-ray Extras:

    • Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad
    • Bildergalerie mit Musikuntermalung (7 min)
    • Werberatschläge (8 min)
    • Dt. und britischer Trailer zum Film
    • Wendecover

 

Marcs Filmwertung

Gelungenes Sequel aus der Hammer Studios Dracula-Reihe, wiederum mit Christopher Lee als Aushängesschild.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:5    Durchschnitt: 4.2/5]

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.